Olympische Jugendspiele

25. Januar 2020 15:14; Akt: 25.01.2020 15:14 Print

Jugi verteilt 1200 Kondome an Jung-Sportler

Rund 400 Sportler und Betreuer nahmen in St. Moritz an den Olympischen Jugendspielen teil. Die ausgelegten Kondome waren schnell weg.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Olympischen Jugend-Winterspiele, die am Mittwoch zu Ende gingen, wurden nicht nur in Lausanne abgehalten. Die Sportler der Disziplinen Bob, Skeleton, Eisschnelllauf und Rodeln massen sich in St. Moritz. Rund 400 Sportler, Betreuer und OK-Verantwortliche wurden in der Jugendherberge und im Hotel Stille untergebracht.

Umfrage
Übernachten in der Jugi, das ...

Dafür stockte die Jugendherberge ihr Personal auf. Wie die «Südostschweiz» berichtet, wurden täglich 1200 Mahlzeiten zubereitet und ein Begegnungscenter aufgebaut. Zudem legten die Jugendherbergen rund 1200 Kondome aus.

«Nicht alle kamen zum Einsatz»

Diese seien «sehr schnell weg gewesen», zitiert die Zeitung Simon Benz, den Kommunikationschef der Jugendherbergen. Er gehe allerdings nicht davon aus, dass «alle zum Einsatz gekommen sind». Einige dürften eher die Funktion eines Souvenirs übernehmen.

Die gemeinsame Zeit sei intensiv gewesen und habe alle Beteiligten zusammengeschweisst, so Benz. Neben 60 Mitarbeitern und 50 Freiwilligen waren auch Leiter der Jugendherbergen Davos, Stein am Rhein, Romanshorn und Richterswil im Einsatz. Sieben Aussenstellen wurden mit Snacks versorgt.

An den Olympischen Jugendspielen nahmen knapp 1800 Athleten aus 79 Ländern teil. Die meisten Wettbewerbe wurden in Lausanne ausgetragen. Im Medaillenspiegel schnitt die Schweiz gut ab: Nach Russland sicherte sich die Schweiz Platz 2. Die 112 Schweizer Sportler sicherten sich 24 Medaillen, davon 10 goldene.

(ehs)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • WaleLi am 25.01.2020 15:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Sache

    Eine gute Sache gegen Geschlechtskrankheiten und Überbevölkerung.

  • Thomas am 25.01.2020 16:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt ist es mir klar!

    Ach soooo. Es geht also um diesen Sport bei der Veranstaltung. Danke für die Aufklärung.

  • Ricky am 25.01.2020 17:59 Report Diesen Beitrag melden

    1200 für 400?

    Das reicht doch nicht!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mona aus Zug am 25.01.2020 22:52 Report Diesen Beitrag melden

    Etwas démodé

    Kondome verlosen, das war doch eher en vogue zur Zeit meiner Eltern. Nur Glück für mich, dass sie damals nichts gewonnen haben ...

  • Karin Gisler am 25.01.2020 22:28 Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Impuls

    Dabei brauchen wir doch unbedingt mehr Jung-Sportler (lach)

  • ein schelm am 25.01.2020 21:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wololo

    Ist ne Gute Sache.

  • Julia am 25.01.2020 21:35 Report Diesen Beitrag melden

    Klar

    Ja solche Veranstaltungen gehen abends in regelrechte Gangbang Partys über. Da spreche ich aus Erfahrung. Das hat die Jugi wohl auch festgestellt...

  • Lea am 25.01.2020 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hm..

    Noch gibt es die Gummis.. Bald kommen die umweltfreundlichen Karton-Kondome :p