Lehrer alarmiert

13. April 2019 05:44; Akt: 13.04.2019 07:04 Print

Kinder verlernen wegen Computer die Handschrift

Das Schreiben per Hand kommt bei Schülern zu kurz – dies zeigt eine Befragung unter Lehrern. Die Folgen sind beunruhigend.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kinder schreiben zu langsam, unleserlich und haben viel zu oft Krämpfe – so lauten die alarmierenden Ergebnisse einer Befragung aus Deutschland unter 2000 Lehrern. Das Schreiben per Hand komme in den Klassen zu kurz. Diese Entwicklung beunruhigt auch Schweizer Pädagogen, wie die «Schweiz am Wochenende» berichtet. «Schülerinnen und Schüler können heute tatsächlich nicht mehr so lange am Stück schreiben wie noch vor zehn Jahren», sagt Beat Zemp, Präsident des Schweizer Lehrerverbandes.

Dabei hat die Handschrift gewichtige Vorteile: Sie hilft beim Lernen und fördert Rechtschreibung, Verständnis und Lernleistung. Das gilt nicht nur für Kinder und Jugendliche. Studenten, die ihre Notizen per Hand festhalten, schneiden in der Regel besser ab als jene, die alles in einen Laptop eintippen.

Lehrer warnen

Die Handschrift hat grossen Einfluss auf das Gedächtnis. Das Schreiben hält das Gelernte motorisch fest. So lassen sich die Informationen später besser abrufen. «Wir brauchen wieder mehr Zeit, um den Kindern das Schreiben beizubringen», warnen daher nun Lehrer.

Seit 2014 empfehlen die Deutschschweizer Kantone die kinderfreundlichere Basisschrift, die effizienter ist und ohne Schnörkel auskommt. So schreiben Schweizer Schüler meist leserlich. Dennoch kämen manche motorischen Fähigkeiten noch immer zu kurz, so Zemp. Kinder sollten wieder mehr basteln, malen und kochen. Diese Tätigkeiten müssten gestärkt werden. Sie seien wichtig für die Entwicklung.

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Phil Krill am 13.04.2019 06:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... offensichtlich ...

    ... ist nicht nur bei den Schülern bemerkbar. Auch in den Medien, im Journalismus, sind die im Artikel beschriebenen Mängel je länger je mehr offensichtlich ...

    einklappen einklappen
  • littlemogli am 13.04.2019 06:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    back to the roots

    die basics sollten in der 1. schulstufe vermittelt werden. "früher" war nicht alles schlechter...

    einklappen einklappen
  • Sekhmet am 13.04.2019 06:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergleich

    Naja, vielleicht sollte auch einfach das Schulmaterial überdacht werden. Wenn ich sehe wie wenig meine Tochter, die jetzt in die erste Klasse geht wirklich schreiben muss wundert mich nichts mehr und dann dürfen sie noch schreiben wie sie es hören. Ich musste in der Schule viel schreiben heute malen sie Buchstaben nach und schreiben vielleicht 2 Zeilen. Auch die Schreibschrift ist in meinen Augen effizienter wenn vielleicht auch am Anfang anstrengender zu lernen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • josin am 13.04.2019 22:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schönschreibekurs

    liebe jugend, kommt doch zu mir in den schönschreibe- kurs. macht spass und bringt ruhe in den schulalltag.

  • Baujahr93 am 13.04.2019 22:33 Report Diesen Beitrag melden

    Neue Geheimschrift

    Wenn das so weiter geht können wir bald Kursiv/Zemmaghängt als Geheimschrift vor der Jugend verwenden ;-)

  • James am 13.04.2019 20:59 Report Diesen Beitrag melden

    Braucht es auch nicht

    Es gibt heute keinen Grund mehr, etwas von Hand zu schreiben.

  • Peter am 13.04.2019 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zeit bleibt nicht stehen

    Und jetzt? Wir schreiben ja auch nicht mehr auf Steintafeln. Die Zeit bleibt nun mal nicht stehen. Naja Höhlenbemalungen sind ja wieder zurück, moderne Version = Graffiti

  • Gusti am 13.04.2019 20:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Handschrift hat ausgedient

    Brauchen wir die Handschrift in Zukunft überhaupt?