Coronavirus

25. Februar 2020 18:50; Akt: 26.02.2020 14:59 Print

Schweizer leeren Konserven-Regale

Wegen des Coronavirus steigt die Nachfrage nach Konserven. Einige Produkte sind derzeit nicht mehr lieferbar.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einer Leserreporterin ist aufgefallen, dass es beim Migros Online-Einkaufsdienst LeShop kaum noch Konservenprodukte hat. So könnten beispielsweise Ravioli und Bohnen dem Warenkorb nicht mehr hinzugefügt werden. Auch in der Migros im Zugerland sind die Regale mit den Konserven auffallend leer geräumt, berichtet ein Leserreporter.

Die Migros bestätigt eine erhöhte Nachfrage nach Gütern des täglichen Bedarfs, sowohl bei LeShop, als auch in den Supermärkten. Am stärksten sei das Wachstum im Tessin. Ganz oben auf dem Einkaufszettel stünden Konserven, Eier, Käse und Babynahrung.

«Wachstum ist augenfällig»

Produkte, die bei Le Shop Produkte orange markiert sind, sind aktuell nicht lieferbar. Laut Marcel Schlatter, Mediensprecher der Migros müsse diese Entwicklung jedoch nicht zwangsläufig mit dem Coronavirus in Zusammenhang stehen. Es sei noch zu früh, um eine abschliessende Beurteilung vorzunehmen. «Man kann aber schon sagen, dass das Wachstum augenfällig ist und sich mehr oder weniger über die ganze Schweiz erstreckt», so Schlatter.

Auch bei Coop nimmt vereinzelt die Nachfrage nach bestimmten Produkten zu, wie es auf Anfrage heisst. Dies betreffe vor allem länger haltbare Lebensmittel und Desinfektionsmittel, so Mediensprecherin Rebecca Veiga. Letzteres wollten sich mehrere Leserreporter heute besorgen und fanden jedoch nur leere Regale vor.

Das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung empfiehlt ohnehin stets einen Notvorrat zu halten – unabhängig von eintretenden Szenarien. Wie ein solcher Vorrat auszusehen hat, erfahren Sie hier.

(rab/kat)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • grufti_ch am 26.02.2020 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Massenpanik ist lanciert

    Und wir warten gespannt auf die erste Massenschlägerei um die letzte Raviolibüchse ....

  • Andi am 26.02.2020 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist schlimmer ?

    Corona oder Ravioli und weisse Bohnen aus der Büchse ?

  • Ruedi Corona am 26.02.2020 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wo bleibt nur der normale Menschenverstand?

    OMG!

Die neusten Leser-Kommentare

  • egne am 27.02.2020 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Foodwaste

    Da 99% der Leute dann diese Bestände im Keller verrotten lassen, kann man das dann in ein paar Jahren alles schön entsorgen.

  • Gang Hei am 27.02.2020 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Gang Hei am 27.02.2020 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Gang Hei am 27.02.2020 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Tina S. am 27.02.2020 19:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Notvorräte

    Naja einen gewissen vorrat sollte man immer bereit halten unabhängig vom corona virus kann man nie wissen ob es mal zeiten gibt in denen man zuhause bleiben muss wegen einer anderen Katastrophe.