Wallis

12. Dezember 2018 15:33; Akt: 12.12.2018 16:25 Print

Lawine donnert bei Zermatt ins Tal

Eine Sprengung zwischen Täsch und Zermatt im Wallis hat eine beeindruckende Lawine ausgelöst. Wegen der grossen Schneemassen wurde die Strasse schon in der Nacht gesperrt.

(Video: Leserreporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwischen Täsch und Zermatt kam es am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr zu einem beeindruckenden Lawinenniedergang, wie ein Video eines Leser-Reporters zeigt. «Es war eine kontrollierte Sprengung», sagt Philippe Imboden, Chef der Einsatzleitung von Air Zermatt, auf Anfrage.

Wegen der grossen Schneemassen wurde die Strasse zwischen Täsch und Zermatt bereits in der Nacht von Montag auf den Dienstag gesperrt. «Am Dienstagmorgen flogen wir dann den Sprengmeister an die ausgemachten Punkte, wo die Ladungen platziert wurden.» Der Lawinenniedergang sehe auch deshalb so spektakulär aus, weil viel feiner Schnee aufgewirbelt worden sei.

(dmo/bee)