Untersuchung

14. Dezember 2011 11:26; Akt: 14.12.2011 12:08 Print

Maurer gibt zu viel Geld aus

Das Militärdepartement vergibt zu viele Aufträge an externe Firmen - sogar in sicherheitsrelevanten Bereichen. Zu diesem Schluss kommt ein aktueller Revisionsbericht.

storybild

In Ueli Maurers Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) werden Aufträge zu oft an externe Firmen vergeben. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) wird der Grundsatz «intern vor extern» zu wenig beachtet. Zu oft erteilen die VBS-Mitarbeiter Aufträge an externe Firmen, zum Teil sogar in sicherheitsrelevanten Bereichen.

Zu dem Schluss kommt das VBS-Inspektorat in einem von VBS-Chef Ueli Maurer bestellten Revisionsbericht über rund 2600 Dienstverträge im Zeitraum vom 1. Januar 2009 bis 31. August 2010. Der Bericht, über den am Mittwoch «Tages-Anzeiger» und «Bund» berichteten, ist im Internet einsehbar. Eingeschwärzt ist das Vertragsvolumen.

«In vielen Fällen wurden die Rechtsgrundlagen und insbesondere die Weisungen zu Dienstleistungsaufträgen nicht eingehalten», heisst es im Bericht. Und «auffallend viele Verträge» würden rückwirkend in Kraft gesetzt. «Dies sollte die Ausnahme sein.»

Mit den Arbeiten sollte erst begonnen werden, wenn der Vertrag abgeschlossen sei und der Vertragsgegenstand, die finanziellen Mittel, das Kostendach, Haftungsfragen und anderes vorgängig geklärt seien. Zudem vermittelten rückwirkend abgeschlossene Verträge den Eindruck der Kurzfristigkeit.

«Es weckt den Anschein, dass ungenügend geplant wurde», schreibt das VBS-Inspektorat.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hämsi am 14.12.2011 13:42 Report Diesen Beitrag melden

    best Army ever

    wie lange wird es wohl dauern bis Herr Maurer die beste Armee der Welt zusammen hat? klar ohne finanziellen Mittel ist dies schwierig, ist aber auch so dass von vorne herein klar war das nicht unendlich Geld zur Verfügung steht! es gibt nur eine Lösung: die Armee schrumpfen und professionalisieren! wie wäre es zum Anfang mal mit 60`000 Mann, und in zehn Jahren kann man dies nochmals halbieren...

  • Kusi am 14.12.2011 12:09 Report Diesen Beitrag melden

    Schon komisch...

    Solche Berichte hätte man gestern bringen sollen, nicht heute!!!

    einklappen einklappen
  • SuBe am 14.12.2011 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Armee abschaffen

    Weshalb überhaupt noch eine Armee? Es gibt Länder wie z.B. Costa Rica, die haben keine Armee. Und die leben nicht in einer so friedlichen Ecke wie wir!!! Aber es geht!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Horst B. am 15.12.2011 06:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wirschaftsfeindliche Weisungen

    Die Auflagen beim Bund für externe Verträge sind überbürokratisch und erlauben,bei richtiger Anwendung, kein Fortkommen. Zudem fehlen interne Kräfte in der Armee, die die anstehenden Aufgaben selber bewältigen könnten. Es ist gut, dass der Bundesrat sich für Fortschritt und marktübliche Handhabung von Verträgen einsetzt!

  • Balz am 14.12.2011 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Sparen schon aber nicht am falschen Ort

    Für Besen und Velo wird es wohl noch reichen .

  • peter müller am 14.12.2011 15:50 Report Diesen Beitrag melden

    Hmm, auch sicherheitsrelevante Arbeiten

    werden an Dritte vergeben? Das heisst doch: Wir brauchen auch im Kernbereich keine Armee. Dritte können das auch! Wenn das so ist, sollten wir Kosten sparen und die teure Armee abschaffen. Securitas & Co wird's freuen.

  • Korruption am 14.12.2011 14:52 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn wunderts

    Wenn wunderts? Die Parteimitglieder schieben sich doch gegenseitig die Arbeitsuafträge zu.

  • SuBe am 14.12.2011 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Armee abschaffen

    Weshalb überhaupt noch eine Armee? Es gibt Länder wie z.B. Costa Rica, die haben keine Armee. Und die leben nicht in einer so friedlichen Ecke wie wir!!! Aber es geht!