«Danke, Dani!»

16. Juli 2014 12:09; Akt: 16.07.2014 12:09 Print

Mit Cüpli-Selfie – Juso provoziert Vasella erneut

von J. Büchi - Der Rechtsstreit zwischen den Jungsozialisten und Daniel Vasella ist vorbei. Eine letzte Provokation können sich die Jungpolitiker dann aber doch nicht verkneifen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Danke Dani! Versaufen gerade Prozessentschädigung!», postete Juso-Chef Fabian Molina am Dienstagabend auf Twitter. Dazu ein Foto, das ihn zusammen mit seinen Vorgängern David Roth und Cédric Wermuth sowie Parteikollegin Mattea Meyer und Juso-Anwältin Regula Bähler beim Cüpli-Trinken zeigt.

Mit dem schadenfrohen Twitter-Eintrag feiern die Jungsozialisten den gewonnenen Rechtsstreit gegen Daniel Vasella. Das Bundesgericht hatte entschieden, dass eine Fotomontage der Juso, die den Ex-Novartis-Chef halbnackt zeigte, nicht gegen geltendes Recht verstösst. Vasella musste der Jungpartei in der Folge Prozesskosten in der Höhe von 22‘640 Franken und 20 Rappen zurückerstatten.

«Das haben wir gebührend gefeiert», so Fabian Molina auf Anfrage von 20 Minuten. «Vasella musste einsehen, dass es sich nicht lohnt, eine politische Jungpartei mundtot machen zu wollen.» Das Cüpli-Foto ist ein letzter Seitenhieb der Juso gegen ihr «Abzocker»-Feindbild Vasella. «Normalerweise stossen wir mit Bier an, aber in diesem Zusammenhang erschien uns Sekt einfach passender.»

Für einen Luxus-Champagner war den Jusos das Geld aber dann doch zu schade – «das war irgendein Fusel», den sie für das Selfie kippten. Der Grossteil der Prozessentschädigung soll laut Molina in neue politische Kampagnen gegen Abzocker fliessen.

Kommentarfunktion vorübergehend geschlossen
Aktuell warten über 80 Kommentare zu diesem Thema auf Freischaltung. Wir werden diese schnellstmöglich sichten und freigeben. Bis wir so weit sind, wird die Kommentarfunktion aus Kapazitätsgründen vorübergehend deaktiviert. Sie wollen aber jetzt kommentieren? Dann loggen Sie sich ein! Meinungsbeiträge von angemeldeten Lesern werden vorrangig behandelt. Hier gehts zum Login >>

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heinrich Jäggi am 16.07.2014 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    das war irgendein Fusel

    Selbst beim Trinken zeigen die Juso keinen Geschmack! Passt irgendwie.

    einklappen einklappen
  • tamalito am 16.07.2014 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch

    Was für ein Kindergarten! Und sowas nennt sich erwachsen...

  • Agasul am 16.07.2014 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    Unsympathisch

    Wie nennt sich das, bei den JUSOS? Wasser predigen und Wein saufen? Natürlich aus Plastikbecher zum wegschmeissen. Aber beim Randale machen immer mit dabei. Kindergarten nenn ich das.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Markus W. am 16.07.2014 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie geil!

    Immer wenn man denkt: "Peinlicher gehts nicht mehr", kommt von irgendwo die JUSO her! Das nennt sich also "Politik"...?! Gratuliere...

  • Markus Kaufmann am 16.07.2014 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    cüplisozi

    das nennt sich dann wohl cüplisozialist :-) aber im ernst, ich war der meinung, dass die prozessentschädigung für die begleichung der prozesskosten wäre (anwalt, gerichtskosten etc). wenn nun von der prozessentschädigung sekt gekauft wird, war die rechnung des parteivertreters falsch. oder habe ich die ZPO falsch verstanden?

  • Dave am 16.07.2014 15:37 Report Diesen Beitrag melden

    Kindergarten...

    und so etwas ist in der Politik. Ich erwarte von Leuten in solchen Positionen ein wenig ein reiferes Verhalten.

  • Silvan Haregger am 16.07.2014 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    JUSO halt

    Was hat eigentlich dieser Fabian Molina gemacht, dass er dauernd zitiert wird? Provokation statt lösungsorientiert politisieren... JUSO halt.

  • Fritz am 16.07.2014 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    Smile!!

    Ein weiteres Beispiel dafür wie gut es uns doch geht... Solange wir solche Probleme haben sollten wir alle ein wenig mehr lachen.