Schnüffelpolizei

23. Januar 2019 13:02; Akt: 24.01.2019 00:09 Print

Hund Atos schnüffelt am WEF nach Sprengstoff

von D. Krähenbühl / M. Temel - Um die Sicherheit aller WEF-Teilnehmer zu gewährleisten, sind auch mehrere Polizeihunde im Dienst. Wir waren mit einem von ihnen unterwegs.

Polizeihundeführer Hansjörg Sax und sein Malinois nehmen uns mit auf Sprengstoff-Suche beim WEF. (Video: M. Temel / D. Krähenbühl)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Über 3000 Personen aus mehr als 90 Ländern sind diese Woche zu Gast beim World Economic Forum (WEF) in Davos. Für die Sicherheitskräfte ist der Schutz aller beteiligten Personen eine Herkulesaufgabe. Für die Sicherheit des ganzen Gebiets sind Kräfte aus der ganzen Schweiz, dem Fürstentum Liechtenstein sowie der Armee im Einsatz.

Einer von ihnen ist der Bündner Polizeihundeführer Hansjörg Sax. Mit seinem Belgischen Schäferhund Atos ist er während des WEF unterwegs – immer der Nase nach. Sein Malinois ist dazu ausgebildet, schon Kleinstmengen an Sprengstoff zu erschnüffeln. Während des WEF seien solche Einsätze an der Tagesordnung, sagt Sax. «Wir hoffen aber natürlich nie, dass wir auch etwas finden.»

Wie einer dieser WEF-Einsätze im Hotel Schweizerhof in Davos verlief, sehen Sie im Video.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • njb48 am 23.01.2019 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fürwahr!

    Das sind die wahren Helden am WEF - und nicht die bedauernswerten + ineffizienten Pkauderer an diesem Jekami-Anlass.

  • SinnLos am 23.01.2019 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Autofahrer

    Das WEF kann mir gestohlen bleiben! Die möchtegerne mit Ihren Limosinen welche auf der Autobahn drängeln und ausbremsen und tun als wären Sie James Bond im Einsatz. Irgendwann wird sich das rächen!

  • dynik am 23.01.2019 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Hottie

    Mhhh nice! Bitte mehr schöne Schweizer zeigen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • normalbürger am 24.01.2019 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich weiss nicht...

    ... Ob ich krank, nicht normal oder ähnliches bin, aber irgendwie würd es mich nicht stören, ja eventuell sogar freuen, wenn dort etwas passieren würde. Gehts niemandem so?

  • Pfuiii am 24.01.2019 05:57 Report Diesen Beitrag melden

    Die Wichtigtuer fahren im Bahnhof

    Einigen nehmen sich zu wichtig... Was erlauben die sich eigentlich mit Ihrem 0815 BMWs in der Unterführung in Chur die Luft und meine Nahrungsmittel im Offenverkaufen mit ihren Abgasen zu verpesten?

  • Geissenpeter am 24.01.2019 05:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Eskorten auf der Autobahn

    gehen mir sowas von auf den Wecker. Die fätzen mit 150km/h Richtung Davos aber ich muss mich an 120km/h halten. Bin sofort mit gleichem Tempo hinterher.

  • Marcel Ruetsche am 24.01.2019 02:42 Report Diesen Beitrag melden

    Hunde suche nach Sprengsatz in davos.

    Da Trump ja diesem Verein den Ruecken gekehrt hat, worüber ich happy bin, also nicht dabei ist, so koennten wir relaxen und solchen Aktionen uns erparen. Keine Person an diesem Anlass muss befuerchten in die Luft gesprengt zu werden. Alles nur Propanganda fuer Presidenten der USA, besonder fuer den jetzigen.

  • Vermasselt am 24.01.2019 00:43 Report Diesen Beitrag melden

    Nachhaltig

    Hatte mich schon gewundert, warum man dieses Jahr so wenige Helis hört. Bis ich vorhin das Foto mit den vielen Privatflugzeugen sah...