Pantoffelpflicht

01. Januar 2019 11:06; Akt: 01.01.2019 16:57 Print

Musstet ihr auch in Finken an die Silvesterparty?

Gäste ärgern sich über die Hausschuhpflicht für die Silvesterparty. Was findet ihr?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor dem Jahreswechsel machte sich ein Twitter-User namens «Der feine Herr» über die Einladung zu einer Silvester-Party lustig. Hausschuhe sollte er mitbringen, damit die Wohnung nicht dreckig werde, hätten die Gastgeber verlangt, schrieb er und fügte ironisch an: «Mehr Rock N Roll geht nicht.» Der Tweet erntete knapp 3000 Likes. Gleichzeitig entbrannte in über 100 Kommentaren eine Kontroverse über die Pantoffel-Pflicht an Silvester-Partys.

Umfrage
Finden Sie es in Ordnung, wenn Gastgeber ihre Gäste bitten, Finken zu tragen?


Musstet ihr auch in Finken an die Silvesterparty? Was hält ihr davon? Oder habt ihr eure Gäste gebeten, Finken zu tragen? Erzählt uns davon hier oder schickt uns Fotos:

Der «mega teure, nagelneue Echtholzboden»

Auch Twitt_R_Ella spottet über solche Gastgeber. «Ich habe heute die gleiche Einladung erhalten. Punk ist nicht tot. Punk sitzt heute in Hausschuhen auf einem schonerüberzogenen Sofa und trinkt ein Glas stilles Wasser», schreibt die Userin ironisch. AllwissendeMüllhalde pflichtet bei: «Schuhe aus! Gibt es bei uns höchstens bei Familienmitgliedern.» Ihre Grossmutter habe immer gesagt: «Ohne Schuhe ist man nackt und das will ja auch nicht jeder sehen.» WöhrerHelmut fügt ani: «Der Vater der Frau sagte, ‹in eine Wohnung in der man die Schuhe ausziehen muss, geh ich nicht.›

Bei anderen Usern zuhause haben Gäste in Strassenschuhen hingegen nichts verloren. Er verstehe den Sinn nicht, seine Strassenschuhe auch zu Hause anzulassen, findet Mischa. Auch bei Chiaras Familie sind Strassenschuhe zuhause tabu. Sie seien nicht spiessig, aber sie hätten einen «mega teuren, nagelneuen Echtholzboden», erklärt sie. The Kosa bringt sogar immer ihre eigenen Hausschuhe mit.

Auch auf Instagram zeigten User ihre Hausschuhe, die sie an Silvester trugen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

✨ Achjaaa, was soll ich sagen 2018 ist fast vorbei, neues Jahr, neue Projekte, Deshalb sag ich immer (positiv bleiben). Und Das Jahr 2018 war nicht immer so toll, es hat mich besonders im Juli zu Boden gerissen, wo ich einen sehr Wertvollen Menschen in den Himmel verloren habe. *Ich weiss, dir geht es gut da oben* R.I.P Engel ღ. Aber 2018 hat mir auch Freude bereitet, mich selbständig werden zu lassen. Ein super Team begleitet meinen Alltag, Meine Träume verwirklichen sich, ich werde in ca 2 Jahren ein Haus kaufen. Worauf ich Mega stolz sein kann, darauf das ich immer wieder bereit bin, weiter zugehen, egal wie schwer der weg auch sein mag. Neue Wege öffnen sich, wenn man bereit ist weiter zulaufen. Kämpft im Jahr 2019 für eure Träume, lasst eure Ziele wahr werden den am Ende des Jahres kann man auf all das besonders stolz sein. Das man dort gelandet ist wo man jetzt steht ✨ deshalb Positive life!!! Ich freue mich auf das Jahr 2019 Happy New year ✨✨✨🎉🎉🎉🎊🎊🎊 #bloggerin#blogger#bloggerstyle#neuesjahr#neuesglück#dankaneuch#happy#happylifestyle#happylife#blogger_de#blogger_at#bloggen#instagram#outfitinspiration#outfitoftheday#glücklich#blogg#blogger_lu#blogged#lächeln#tattoowiert#tattooink#tattoolady#tattoostyle#silvester#monday#hausschuhe#positive#positivelife#bye2018

Ein Beitrag geteilt von Positive life 🍀 (@dalin.positive) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#hausschuhe #2019 🏳️

Ein Beitrag geteilt von Hamida_M (@hamida_1984) am

(bz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schuh los am 01.01.2019 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe das Problem nicht

    Ich ziehe zuhause auch meine Schuhe aus, warum nicht in einer anderen Wohnung?

    einklappen einklappen
  • Petra g am 01.01.2019 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Normal?

    Ich finde es völlig normal meine schuhe auszuziehen, sei es in meiner wohnung oder bei anderen zu hause. Hat doch mit anstand zu tun? Verstehe die aufregung nicht.

    einklappen einklappen
  • Rose' am 01.01.2019 11:26 Report Diesen Beitrag melden

    Finken an Party

    Gestern war ich in der Stadt! Ich musste mit Hahentritt auf dem Trotoir gehen! Kaugummi, Spuke in allen Farben und Hundehaufen! Das scheint mir mittlerweile normal zu sein! Ich denke Party mit Hausschuhen ist gar keine schlechte Idee! Du weisst ja nicht ob Dein Gast aufgepasst hat wo er hintritt! Es gibt Religionen wo Niemand die Wohnung mit Schuhen betreten darf und finde ich gut!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anna Bulcke am 02.01.2019 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    Willkommen in der Schweiz...

    ...wo man die Schuhe als Gast immer auszieht, selbst wenn der Gastgeber einem erlaubt die Schuhe anzulassen. Das lehnt man dann höflich ab. Knigge lässt grüssen.

  • Vat am 02.01.2019 19:17 Report Diesen Beitrag melden

    Gast

    Da ich oft sehr viele Gäste bewirte, ist das bei uns überhaupt kein Thema. Oft sind es Gartenpartys mit zum Teil mehr als 50 Gästen. Da kann doch nicht jeder die Schuhe ausziehen, wenn er mal aufs WC muss. Ich putze vorher und nachher. Jeder soll sich wohl fühlen bei mir und ich glaube, das tun sie auch.

  • Bianca am 02.01.2019 18:48 Report Diesen Beitrag melden

    5 gerade sein lassen

    Anstand als Gast = fragen, ob Schuhe an oder aus. Ich als Gastgeber = je nach Jahreszeit/Wetter etc. antworten, dass Schuhe anlassen völlig ok, der Familienhund kann die Pfoten auch nicht abziehen und Hundehaare an den Socken liessen sich trotz vorherigem Saugen nicht vermeiden, das hat auch nicht jeder gern. FAZIT: Jeder so, wie er will und auch mal die 5 gerade sein lassen. Es gibt grössere Probleme.

  • Petra am 02.01.2019 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Finken-Immer

    Nachdem mir eine Kollegin meines Ex-Freundes den Parkett verkratzt und Löcher reingebohrt hatte (er musste anschliessend abgeschliffen werden...) gibt es immer schön brav Finken für die Gäste. Nie wieder, war ein teurer Spass!

    • PETRA am 02.01.2019 18:44 Report Diesen Beitrag melden

      Zur Ergänzung..

      Zur Ergänzung: sie hatte High-Heels mit Stift Absatz an..

    einklappen einklappen
  • Markus Waldis am 02.01.2019 17:58 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist halt so

    Wo ist das Problem, wenn in meiner Wohnung keine Schuhe getragen werden ist das so, Punkt! Ich biete ja Finken an. Früher war das gleiche Theater mit dem Rauchen. Das gabs bei mir auch nie. Fast alle haben es akzeptiert, nur einmal ging jemand wieder nach Hause. Na und?!