Sara M. (17) getötet

12. Februar 2020 18:30; Akt: 13.02.2020 15:08 Print

Polizei rekonstruiert Tathergang am Seeufer

Im Januar wurde die Leiche der 17-jährigen Sara M. am Seeufer des Neuenburgersees gefunden. Ihr Ex-Freund sitzt seither in U-Haft. Das Motiv ist weiterhin unklar.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tagelang suchte die Polizei nach der 17-jährigen Sara M.* Am 6. Januar erlangte man dann die traurige Gewissheit: Die Leiche der Vermissten war in der Nähe des Neuenburgersees bei Yverdon VD gefunden worden. Die Polizei nahm kurz darauf den Ex-Freund von M. fest. Der 19-jährige Afghane hat die Tat gestanden und sitzt seitdem in U-Haft.

Nun hat Waadtländer Polizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft am Mittwoch eine Nachstellung des Tathergangs durchgeführt, wie es in einer Mitteilung heisst. Dafür wurde das betroffene Gebiet am Seeufer für die Öffentlichkeit vorübergehend gesperrt. Der Beschuldigte sowie seine Anwälte seien aber vor Ort gewesen. Mit dieser Aktion will die Polizei den genauen Tatablauf rekonstruieren. Das Motiv der Tat ist weiterhin unklar.

*Name der Redaktion bekannt

(mon)