Rettungsaktion

11. Juli 2014 14:58; Akt: 11.07.2014 14:58 Print

Polizisten eskortieren Schwanen-Familie

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag in Kreuzlingen eine Schwanen-Familie quer durch die Stadt in Richtung See begleitet. Dabei musste der Verkehr vorübergehend angehalten werden.

storybild

Wie sichs gehört: Familie Schwan überquerte die Strasse auf dem Fussgängerstreifen. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei ausgewachsene Schwäne und ihre fünf Jungtiere sind am Freitagmorgen vom Lengwiler Weiher in Richtung Stadtzentrum gewatschelt. Die Familie wurde zum ersten Mal gegen 9 Uhr im Bereich Langhaldenstrasse/Remisbergstrasse auf der Strasse gesichtet.

Die Kantonspolizei Thurgau sorgte dafür, dass die Reise quer durch die Stadt für alle Beteiligten sicher und unaufgeregt verlief. Dafür musste der Verkehr an einigen Stellen vorübergehend angehalten werden, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Kurz nach 11 Uhr war die über zwei Kilometer lange Wanderung zu Ende. Die Schwanenfamilie stieg beim Schwimmbad Hörnli in den See und war laut der Polizei sichtlich froh, wieder Wasser unter den Flossen zu haben.

(saw)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Claudia am 11.07.2014 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    finde ich super - vielen Dank an die Polizisten!!!

  • jeanine am 11.07.2014 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sehr schön

    ein grosses Bravo an die polizei thurgau!!

  • Lucia am 11.07.2014 15:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke für das schöne Foto

    Bitte mehr solche schönen und Herzerwärmenden Bilder... Bei unserem momentanen "Schmudelwetter" wärmt es doppelt... :-))

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • P.S. am 12.07.2014 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Doch noch brauchbar

    Immerhin eine gute Tat.

  • Armin am 12.07.2014 08:20 Report Diesen Beitrag melden

    Danke schön, Polizei!

    Lasst uns diesen Anblick geniessen. Solche und ähnliche Nachrichten sind gut für die Welt und das geistige Wohlbefinden... und nicht News von Überfällen, Vergewaltigungen, Kriegen, Drogen, Katastrophen usw.

  • Steffi am 11.07.2014 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    So schööön

  • Anna wasser am 11.07.2014 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So süss

    So schön zu sehen, dass es doch noch Tierfreunde gibt. Weiter so!

  • Nana am 11.07.2014 21:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwan Fam

    Daa soll noch einer sagen das die Polizei kein freund und helfer sei. Daumen hoch für freund und helfer.