08. April 2005 03:43; Akt: 07.04.2005 21:43 Print

RS-Abgänge: Zahl rückläufig

Die gründlicheren Abklärungen bei der Rekrutierung von Armeeangehörigen zeigen Wirkung.

Fehler gesehen?

Die medizinischen Abgänge von Rekruten nach einem Monat haben im letzten Jahr massiv abgenommen. Dadurch wurden Einsparungen von 15 Millionen Franken möglich. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 17 444 Stellungspflichtige als diensttauglich erklärt. Damit ging die Quote im Vorjahresvergleich von 68,5 auf 62,8 Prozent zurück.