Berühmt aus «Fohrler Live»

31. Juli 2018 11:31; Akt: 31.07.2018 11:31 Print

Raten Sie mal, was «Fettli»-Nadir heute macht

Eine Ausgabe der TV3-Talkshow «Fohrler Live» von 2001 wurde Kult. Im Publikum sass damals auch Nadir – der heute erzählt, wie die Sendung sein Leben veränderte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese Sendung ging an keinem spurlos vorbei: 2001 diskutierte Dani Fohrler in der TV3-Sendung «Fohrler Live» mit Jugendlichen zum Thema «Ich schlage zu». Gäste wie Osman, der Türke, der alles anpöbelte, was ihm in die Quere kam, erlangten durch ihren Auftritt Kultstatus. «Meinsch du bisch krass, will du Bändeli ahäsch?», blaffte er etwa. Oder aber: «Kleider, das spielt doch kei Rolle, Mann. Da inne, da Herz, das muess stimme.»

Umfrage
Was ist Ihnen von der TV3-Sendung geblieben?

Bis heute kursieren Zitate aus der Sendung. So auch der Kultsatz:

«Hey, wottsch du min Fettli ha oder so?»

Dieser entsprang dem Mund des damals 15-jährigen Nadir. Der Junge sass im Publikum der Talkshow und ergriff das Wort. Er sei im Krieg gewesen und habe seine Familie verloren. Wenn ihn jemand schräg anschaue und nicht auf seine «Fettli»-Frage reagiere, schlage er zu, sagte er damals.

Heute ist der Junge erwachsen. Er ist 33 Jahre alt und Vater einer Tochter: «Ich heisse Nadir, bin 1,56 Meter gross und komme aus Afghanistan. Ich bin ein Illegaler. Dennoch bin ich glücklich», sagt er dem «Blick», der ihn 17 Jahre nach Ausstrahlung der Sendung mit seinem Kult-Auftritt konfrontiert.

Sekunden, die ein Leben veränderten

Er werde bis heute immer wieder von Jungen angesprochen und als «geile Siech» bezeichnet, dabei wolle er keinesfalls als Idol gelten. Der Zeitung erzählt er von seiner kriminellen Karriere, die offenbar bis heute anhält. Zurzeit sei er auf der Flucht vor der Justiz, so Nadir. Googelt man den Mann, findet man eine Website, auf der er mit Autoteilen handelt.

Er bereue, dass er damals in der Sendung aufgestanden sei, sagt er. All die Zeit seither seien «verlorene Jahre», denn diese wenigen Sekunden hätten sein Leben verändert. Wie genau der Auftritt ihn beeinflusst hat, lässt er offen.

(bla)