Gigantische Sternschnuppe

31. März 2014 23:46; Akt: 01.04.2014 12:55 Print

Riesiger Feuerball am Schweizer Nachthimmel

Ein grosser Meteor zog am Montagabend über den dunklen Himmel. Leser berichten von einem «hellen, grünen Licht» und waren Feuer und Flamme für den Boten aus dem All.

Einem Leserreporter gelang es den Meteor zu filmen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Unzählige Leserreporter beobachteten am Montagabend ein seltenes Naturschauspiel: Ein grosser Meteor schnitt eine hell leuchtende Spur durch den dunklen Himmel. Leser aus Basel, Zürich, Zug oder Graubünden berichteten von einem «Feuerball» oder «hellen, grünen Licht». Auch 20-Minuten-Leserin Désirée Schermesser aus Münchenstein BL konnte den Feuerball von ihrem Sofa aus beobachten. Sie war mit ihrem Partner ins Gespräch vertieft, als dieser plötzlich aufsprang und sagte: «Schatz, schau nach draussen! Siehst du das auch?»

«Wir sind erschrocken. Zuerst dachten wir an ein Flugzeug oder einen Helikopter», erzählt die Leser-Reporterin aufgeregt. Doch dann hätten sie einen «riesigen grünen Meteoriten mit rötlichem Schweif» am Fenster vorbeifliegen sehen – mehrere Sekunden lang. Der Feuerball habe mindestens so hell geleuchtet wie der Mond.

Für Schermesser ein einmaliges Erlebnis: «Ich habe so etwas noch nie gesehen. Es war abartig.»

Selbst Experten sprechen von Feuerball

Markus Griesser von der Sternwarte Eschenberg verpasste das Ereignis: «Ich kam gerade von einer Astronomie-Tagung als ich davon erfuhr.» Aufgrund der Beschreibungen geht er davon aus, dass es sich um einen Meteor gehandelt hat. «Diese Himmelskörper können extrem hell sein und sind im Idealfall mehrere Sekunden zu beobachten.» Wenn der Meteor lange am Himmel sichtbar sei und ähnlich hell wie der Mond leuchte, sprächen auch Experten von einem «Feuerball». Er selber habe erst am 13. März einen solchen nahe Winterthur gesichtet.

Sollte das Geschoss auf die Erde geknallt sein, würde Griesser von einem Meteorit sprechen. Die Steine aus dem Weltall würden jedoch nur selten einschlagen, aus diesem Grund solle man sich bei ihrem Anblick auch nicht fürchten. Das Risiko getroffen zu werden, sei extrem gering: «So ein Schauspiel ist selten, das muss man geniessen», so der Experte.

(cho/ woz)


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jericho am 01.04.2014 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    son goku!

    Hab den Feuerball auch gesehen in Bern. ca. 22:35 Uhr als ich mit dem Fahrrad nach hause fuhr! Zuerst dachte ich es sei ein flugzeug... aber mit dieser geschwindigkeit dachte ich es muss son goku sein!

  • Big Ego am 01.04.2014 09:08 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts

    Ich habe nichts gesehen. Also war da auch nichts.

    einklappen einklappen
  • Eric Burri am 01.04.2014 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Jungeeee

    Dat war soooo ein Feuerball, Junge!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rolf am 01.04.2014 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    April April

    Wenn dieser Meteor echt wäre müsste er einen Schweif haben ! Aber es ist ja der 1April also was solls

  • Frank am 01.04.2014 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte ernst nehmen

    Also ich würde gerne mal fragen ob man die ISS während dem Tag am Himmel sehen kan, denn als ich einmal mit dem Teleskop draussen war sah ich per Zufall ein gräuliches Objeckt am Himmel das eine ähnliche Form wie die ISS oder ein Satellit hatte.

    • Rudi Dobesberger am 01.04.2014 16:03 Report Diesen Beitrag melden

      Ernstgenommen

      Die ISS kannst du am Tag sehen mit Filter wenn sie vor der Sonne durchzieht oder vor dem Mond aber die Form kannst du nur im Teleskop erkennen.

    • Ellie May am 02.04.2014 15:50 Report Diesen Beitrag melden

      There's an app for that

      hi Frank, ja das kann schon die ISS gewesen sein. Die ISS ist von blossem Auge alle paar Wochen meistens Nachts zu sehen. Beispielsweise die App ISS Detector sagt dir die genaue Zeit, Winkel und Richtung an. Nächste gute Sichtung ist am 4. April um 1:21 Uhr bis 1:27 Uhr möglich. Es gibt sicher noch andere Angebote, google einfach mal nach ISS Beobachtung.

    einklappen einklappen
  • April am 01.04.2014 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    April

    April April ;-)

    • Onil Inaicul am 02.04.2014 15:31 Report Diesen Beitrag melden

      Quatsch

      Hallo, die Meldung kam am 31.03.2014.

    einklappen einklappen
  • Meteorfan am 01.04.2014 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwaflis

    Warum hat es hier immer solche Schwaflis!? Es stimmt, mein Mann hat es mir auch erzählt gestern genau um die angegebene Zeit!! Es kann auch gut sein, dass man ihn weit herum gesehen hat, auch in Mannheim. Die die es nicht sahen, standen vielleicht an einem ungünstigen Ort oder sie waren einfach zu wenig aufmerksam. Also nicht bei allem Klugsch... Wenn man es nicht besser weiss!

  • Marc am 01.04.2014 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Ausserirdische

    Von wegen Meteorit! Es gibt keine grünen Meteoriten.. Entweder ist dies ein Aprilscherz oder es wird bald eine Invasion von Aliens geben!

    • Rudi Dobesberger am 01.04.2014 15:57 Report Diesen Beitrag melden

      Auch in Österreich sichtbar

      Die Atmosphäre leuchtet immer grün (Sauerstoff) wenn die Anregungsenergie durch Meteore groß genug ist.

    einklappen einklappen