Nach Farbdebakel

05. September 2013 11:21; Akt: 20.09.2013 15:37 Print

Rosa Blondinen fordern Geld von Veranstalter

Weil ihre Haare nach dem Holi-Festival pink blieben, mussten Dutzende Blondinen zum Coiffeur. Nun wollen sie vom Veranstalter eine Rückerstattung der Kosten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Waschen, bleichen, färben. Diese Prozedur mussten diese Woche Dutzende Blondinen über sich ergehen lassen, nachdem sie vor zwei Wochen an einem Holi-Festival teilgenommen hatten. Denn nach dem Fest, bei dem sich die Partygäste mit farbigem Pulver bewarfen, blieben die Haare einfach pink.

«Ich habe beim Coiffeur knapp 100 Franken ausgegeben. Die will ich vom Veranstalter zurück», sagt Jacqueline B. «Er soll zahlen. Schliesslich wussten wir alle nicht, dass die Farbe nicht mehr rausgeht. Es ist nicht unsere Schuld.»

Veranstalter abgetaucht

Auch die nun pinke Ex-Blondine Manuela S. rechnet für den kommenden Samstag mit einem aufwendigen Coiffeur-Termin. «Das wird etwas Gröberes. Ich laufe schon die ganze Zeit mit diesen Haaren herum.» Auch sie rechnet mit mehreren hundert Franken. «Die Rechnung werde ich ganz bestimmt dem Veranstalter schicken. Das ist eine Sauerei.» Doch bis jetzt habe der Organisator des Events weder auf Mails noch auf Anrufe reagiert.

Nicht nur eine Coiffeur-, auch noch eine Arztrechnung will Diana B. dem Veranstalter schicken. «Ich reagierte auf die Tönung allergisch und musste zum Arzt.» Dieser habe ihr Cortison verschrieben. «Die Arztrechnung ist noch nicht gekommen. Aber das wird sicher nicht billig.»

Ob und wie der Veranstalter die Kosten übernehmen will, ist unklar. Er war für 20 Minuten bislang nicht erreichbar. Zumindest hatte er gleich nach dem Festival angekündigt, über seine Haftpflichtversicherung für die Kosten aufkommen zu wollen.

Update 20.09.13: Gemäss dem Veranstalter hat er mit den geschädigten Personen Kontakt aufgenommen. Die Fälle würden nun von der Haftpflichtversicherung beurteilt werden.

(bat)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lamar De Vries am 05.09.2013 16:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Witz

    So einen langen Blondinen Witz habe ich jetzt auch noch nie gelesen, bis jetzt waren alle kurz und bündig.

  • BLONDIE am 05.09.2013 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Blond nicht immer gleich blöd!

    Ich kenne Blondinen die sind strohdumm. Aber auch Blondinen die nicht dumm sind. Hört bitte auf mit diesen Vorurteile, das ist echt verletzend... Ich finde aber auch diese Mädel's sind einfach nur selberschuld...

  • Manuel Megert am 05.09.2013 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    Eigenverantwortung? Eitelkeit?

    Gehts noch? Jetzt soll der Veranstalter zahlen weil sich eure Haare verfärbt haben. Sowas ist sicher nicht mit Absicht passiert. Und bis zu einem gewissen Grad könnte man da ja wohl auch selber drauf kommen. Dass die Farbe wenn sie Nass wird in die Haare eindringt ist ja voraussehbar. (Meine Meinung) Nehmts mit Humor und tut nicht so Eitel! Das ist echt peinlich....

Die neusten Leser-Kommentare

  • Xoff Pardey am 06.09.2013 06:34 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Mir ist unverständlich, wie man an ein Holi-Fest gehen und danach noch die Frechheit besitzen kann, sich über teilweise etwas länger haftende Farbe zu beklagen. Jede Blondine weiss, dass Farben jeglicher Art sich in ihren Haaren festsetzen können. Hoffentlich hat der Veranstalter in den AGB eine Haftung für Farbflecken ausgeschlossen.

  • Lamar De Vries am 05.09.2013 16:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Witz

    So einen langen Blondinen Witz habe ich jetzt auch noch nie gelesen, bis jetzt waren alle kurz und bündig.

  • Philippe Aemisegger am 05.09.2013 16:02 Report Diesen Beitrag melden

    Zwinker Zwinker....

    Ich glaube der geheime Bund der Coiffeurlobbyisten "Die Zeugen Jehoorvas" (mindestens fünf mal so mächtig wie die Freimaurer), hat hier intrigiert und die Farben gezielt ausgetauscht. Alles um ihr Vermögen zu vermehren und ihren diabolischen Plan, die Welt zu unterjochen, voranzutreiben. Dran bleiben Mädels. Ihr seid einem der besten gehüteten Geheimnise der Moderne auf der Spur.

  • Der DJ am 05.09.2013 15:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein Gott

    Liebe Leute die jetzt motzen! Ihr seid mit der Freude an der Farbe und dem ganzen an die Party gegeangen. Da weiss doch jeder das man mit farblichen Errinerungsstücken nach Hause geht! Jetzt die Schuld auf den Veranstalter zu schieben finde ich persönlich ein armutszeugnis. In ein paar Jahren seit Ihr dann die, welche als erste jammern wieso es diese Party nicht mehr gibt, weil sie ja so schön war.

  • Lea am 05.09.2013 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Närfende blondis

    Färbt sie doch einfach Braun..! -.-