Gutschrift

04. September 2019 10:31; Akt: 04.09.2019 11:47 Print

SBB zahlt GA-Kunden bis zu 100 Franken zurück

Wegen eines «betrieblich anspruchsvollen Jahres» will sich die SBB bei ihren Kunden bedanken. Es gibt Gutschriften für Abo-Besitzer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gute Nachrichten für die Kunden der SBB: Wer ein GA der 1. Klasse besitzt, darf sich auf seinem Kundenkonto über eine Gutschrift von 100 Franken freuen. Besitzer eines GAs für die 2. Klasse erhalten 50 Franken gutgeschrieben. Auch Halbtax-Kunden gehen nicht leer aus: Sie profitieren von den zusätzlichen Sparbilletten und erhielten Anfang August Gutschriften von 39 Millionen Franken.

Umfrage
Nutzen Sie die Abos der SBB?

Die SBB kam in den vergangenen Monaten an ihre Grenzen. Das Bahnunternehmen schickte im Sommer 2019 mehr als 1900 Extrazüge für zahlreiche Grossveranstaltungen wie die Fête des Vignerons oder das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest auf die Schienen. Dies trotz Herausforderungen wie den verspäteten Fernverkehrs-Doppelstockzügen von Bombardier und vielen Bau- und Unterhaltsarbeiten, wie die SBB an einer Medienkonferenz am Mittwoch in Bern mitteilte.

1900 Extrazüge und knappe Ressourcen

Mit den Goodies will sich die SBB bei den Kunden für ihre Geduld in diesem «betrieblich anspruchsvollen Jahr» bedanken. Über den Sommer 2019 habe die SBB eine ausserordentliche betriebliche Leistung erbracht, teilten die Verantwortlichen mit.

Dies habe zu knappen Ressourcen beim Personal und beim Rollmaterial geführt. Dadurch hätten die Mitarbeitenden zudem viele Zusatzarbeiten, insbesondere bei den Kundenbegleitern oder beim Lokpersonal, erledigen müssen.

Deshalb gibts auch für die Angestellten ein Zückerli. «Alle dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterstellten SBB Mitarbeitenden erhalten als Dank und Anerkennung für den Sondereffort wahlweise zwei zusätzliche Ferientage oder einer Prämie von 800 Franken», teilt die SBB mit.

Eine weitere Bombe liess SBB-Chef Andreas Meyer platzen. Der CEO kündigte seinen Rücktritt an. 2020 will er sein Amt abgeben.

(bz / bla)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Milena am 04.09.2019 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    An alle Nörgler

    Jetzt sagt einfach mal Danke statt immer nur zu meckern und zu jammern. Egal ob ihr die SBB, das Schweizer Schienennetz, die Akteure mögt oder nicht. Einfach mal Danke sagen.

    einklappen einklappen
  • G59TheSet am 04.09.2019 10:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ciaooo Herr Meyer :D

    Jaa jetzt wo Herr Meyer geht hat man wieder Kapital übrig ;)

    einklappen einklappen
  • Rentner am 04.09.2019 11:01 Report Diesen Beitrag melden

    warum nicht für alle

    Ich bin Rentner. Leider kenne ich mich mit diesen APPs und Sparbilleten nicht aus, aber auch ich hätte mal gerne mal eine Reduktion, da mir meine AHV kaum mehr einen Ausflug gestattet. Die Seniorenrabatte sind ja auch schon längst gestrichen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruedi Capuns am 09.09.2019 14:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann?

    Und wann bekommt man das Geld?

  • Leser am 07.09.2019 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Für was ?

    Das sie uns ausrauben? Wie war das mit der Überbauung bei Hb Zürich. SBB stellte Beton Blöcke auf für Altersheim die nicht bezahlvar waren mit unser Steuergeld. Die zu Eigentumswohnungen umwandelten. Winwin und wir sollen uns bedanken. Geh schlaffen

  • Cmgshore am 07.09.2019 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke das ihr da GA teurer gemacht habt

  • Theres am 06.09.2019 06:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch 100 Fr. für Andreas Meyer?

    Bekommt der SBB Chef Andreas Meyer 100 Fr. Entschädigung? Der hat ja gratis 1. Kl. GA. Und das SBB Personal, zahlt, je tiefer der Lohn, einen grösseren Beitrag für 1. Kl. GA. Alles etwas vernebelt!

  • rütü am 05.09.2019 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sbb

    Wieso nur GA1 Klasse das meiste sind 2 Klasse Abonnenten. Unfehrer geht wohl nicht eher.