Schneider-Ammann zum Rücktritt

25. September 2018 10:39; Akt: 25.09.2018 12:38 Print

«Andere schliefen bei Meetings noch vor mir ein»

Der Wirtschaftsminister hört per Ende Jahr auf. An der Pressekonferenz sagte er: «Ich möchte jetzt etwas Grossvater sein.»

Johann Schneider-Ammann erklärt an der Pressekonferenz seine Beweggründe für den Rücktritt. (Video: Schweizerischer Bundesrat)
Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bundesrat Johann Schneider-Ammann tritt per Ende Jahr zurück. Das sagte Nationalratspräsident Dominique de Buman (CVP) am Dienstag im Rat. Er verlas das Rücktrittsschreiben des 66-jährigen FDP-Magistraten.

Umfrage
Wer soll Ihrer Meinung nach auf Schneider-Ammann folgen?

Er wünsche sich für die Zukunft ein Maximum an Investitionen in die Köpfe und Hände der Gesellschaft, schrieb Schneider-Ammann. Die Schweiz sei ein kleines Paradies. Das müsse der Schweiz in stürmischen Zeiten immer wieder Antrieb sein, mutig die Erneuerung zu suchen. «Es war mir eine ausserordentliche Ehre, der Schweiz zu dienen», so Schneider-Ammann.

(pam)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bruno Winkler am 25.09.2018 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Rücktritt

    Frage-:? wird der Abgang von jemanden bemerkt, ausser von seinem PrivatChauffeur?

    einklappen einklappen
  • Schnarchnase am 25.09.2018 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Tut mir leid

    Ich kann mich an keine einzige gute Tat erinnern. Vielleicht kann mir ja mal jemand auf die Sprünge helfen. So von wegen Ehre.

    einklappen einklappen
  • Post it am 25.09.2018 10:57 Report Diesen Beitrag melden

    Good bye

    Herr JSA hat sich in seiner BR Laufbahn nicht einmal für das Wohl des Volkes eingesetzt. Er war ein reiner Wirtschaftsvertreter. Gut, dass er den Hut nimmt. Schlimmer kanns nicht warden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jangdebang am 01.10.2018 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Spruch des Tages von JSA

    Das mag wohl sein, dass andere bei Meetings schneller einschliefen. Nur hielt es niemand so lange aus wie BR Schneider-Ammann, so ganz nach dem Motto: "mit OVO chasch es nid besser - aber länger".

  • Jangdebang am 30.09.2018 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    chr, chr...

    Komisch, dass viele BR Schneider-Ammann als "Stillen Schaffer" bezeichnen. Ich denke, dass er dieses vermeintliche Lob etwas zu wörtlich genommen hat und eben "zu still geschaffen" hat.

  • Jangdebang am 27.09.2018 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liebe Langenthaler...

    jetzt habt ihr euren viel zu hoch gepriesenen BR Schneider-Amann endlich los. Eine umfangreiche Suche nach seinen Politerfolgen blieb leider ohne Treffer.

  • Jangdebang am 27.09.2018 09:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur nicht Keller-Sutter!

    JSA, Ende gut, Rücktritt alles bestens. Aber verschont uns bitte mit der Kanditatin Keller-Sutter, weil mit dieser Wahl und ihrer Einstellung das bisherige Schlamassel zu neuem Leben erweckt würde.

  • Jangdebang am 27.09.2018 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Niemand wein JSA eine Träne nach

    JSA wird mit grösster Wahrscheinlichkeit als schlechtester BR in die Geschichte eingehen. Da hätte er während den Meetings zwecks Schadenminderung am besten gleich von Anfang an durchgeschlafen. Jetzt hat man ihn mit einem Schlag ans Knie jäh aus dem Schlaf gerissen. Die Sache mit der Rüstungsgüterexporte ging gründlich bachab. Immerhin noch ein Zückerchen zu seinem heiss ersehnten Rücktritt im Einklang mit seinen Rückschritten.

    • Jantwenty am 27.09.2018 08:40 Report Diesen Beitrag melden

      Schuss ins Schwarze!

      Bravo, erstklassiger und der Wahrheit entsprechender Beitrag!

    einklappen einklappen