Winter im Sommer

21. Juni 2015 11:39; Akt: 21.06.2015 17:06 Print

Schweizer Bergspitzen sind zugeschneit

Die Schafskälte hat ihrem Namen alle Ehre gemacht. In höheren Lagen fiel Schnee, der sich allerdings nicht allzu lange halten wird. Sommerliches Wetter wird ihn bald dahinschmelzen lassen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweiz in weiss: Am Wochenende war das Wetter ziemlich ungemütlich. In den Bergen fiel während der Schafskälte teilweise sogar Schnee. Die kälteste Zeitspanne war laut Cédric Sutterlin von Meteonews am Samstag. Die Schneefallgrenze lag an diesem Tag bei 1800 bis 2200 Metern.

Das bestätigt ein Blick auf die Bilder der Livecams vor Ort: Auf dem Flumserberg ist die Landschaft auf 2200 Metern komplett schneebedeckt. Der Gemsstock in Andermatt (2122 M.ü.M.) zeigt sich ebenfalls in weiss, und auch auf dem Urner Schafberg liegt Schnee. Die Webcam auf Melchsee-Frutt (1922 M.ü.M.) zeigt ebenfalls Schneefelder. Das sei allerdings nichts Aussergewöhnliches für diese Jahreszeit, erklärt der Meteorologe.

Fünf Grad auf 1500 Metern

Und auch am Sonntagmorgen bietet sich beim Blick aus dem Fenster ein trübes Bild. «In der Ostschweiz fällt noch am meisten Regen», so Sutterlin. Doch der Schnee in den Bergen werde nicht lange liegen bleiben. Bereits am Mittwoch macht sich laut dem Meteorologen voraussichtlich ein sommerliches Hoch über der Schweiz breit. Dann steigen die Temperaturen wieder deutlich über 20 Grad, am Freitag rechnet Meteonews derzeit mit rund 26 Grad.

Die Wetterbesserung startet bereits im Laufe des Sonntags. Im Flachland soll es bis zu 21 Grad warm werden. In den Bergen bleibt es jedoch auch am Nachmittag nicht ganz trocken. Auch Schnee ist dort noch möglich, wie Sutterlin erklärt. Und die Schafe auf der Alp müssen weiterzittern: Auf 1500 Metern liegen die Temperaturen bei kalten fünf Grad.

Vor dem schönen Wetter kommt die Kaltfront

Dafür wird es am Montag etwas freundlicher, wie Sutterlin weiter erklärt. Im Flachland erwartet die Schweiz 22 bis 23 Grad. Lediglich in alpennahen Regionen fallen noch einzelne Regentropfen. Bevor sich am Mittwoch das Hochdruckgebiet über der Schweiz ausdehnt, gehen die Temperaturen in der Nacht auf Dienstag jedoch nochmals auf Talfahrt. «Dann zieht eine Kaltfront über die Schweiz», sagt Stutterlin. «In der Nacht wird es nass und ungemütlich. Ausserdem herrscht doch eher kräftiger Wind mit einer Geschwindigkeit um 40 Stundenkilometern.» Immerhin: Die Front sei ziemlich schnell unterwegs, weshalb die Temperaturen schon kurz danach wieder steigen.

Ob der Hochsommer doch noch kommt, kann Sutterlin noch nicht sagen. Die Prognosen dafür sind noch zu wage. Immerhin gönnt sich der Winter in der zweiten Wochenhälfte eine Auszeit. Bis dann muss die Schweiz allerdings noch bibbern.

Hat es bei Ihnen geschneit? Schicken Sie uns ein Bild vom Schnee mit Ortsangabe via Leser-Reporter-Tool oder an die Nummer 2020.

(vro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf am 21.06.2015 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schneefelder

    Schneefelder auf der Frutt, ist woll noch Schnee vom Winter und nicht von dieser Nacht!!

    einklappen einklappen
  • R.M. am 21.06.2015 11:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zzz

    Machen wir doch einfach das Beste daraus,sonst geht es uns ja gut,bis jetzt noch!

  • Valnes am 21.06.2015 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    Offizieller Sommerbeginn

    Schön, dass der Sommer wenigstens offiziell beginnt. Wenn auch nicht in echt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • E.T. am 22.06.2015 08:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ewig Eis

    Jupy, da freuen sich die Gletscher. Ich mich natürlich auch!

  • CHRIS am 22.06.2015 00:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SONNE

    @Rossifan, sie haben sich wohl noch nie verschrieben..... abgesehen davon, bin ich CHARMEDFAN und liebe die Sonne und Wärme! Verstehe auch nicht wie man Kälte mag.......

  • Monica am 22.06.2015 00:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sommer

    Wir sind in Denver USAauf 1700 Meter! 32!! grad

    • nei aber au am 22.06.2015 05:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wirklich?

      Ich bin an einem andeen Ort auf dieser Welt und hier ust auch nicht das gleiche Wetter. Erstaunlich, nicht?!?

    einklappen einklappen
  • Marco am 21.06.2015 21:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gemsstock

    Der Gemsstock liegt auf 2961 m.ü.M. Dort hat es sicher noch gewisse Schneemengen. Aber nicht vom Weekend.

  • Alfred Pecka am 21.06.2015 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schnee am Flüelapass

    Wir fuhren heute Morgen bei sommerlichen Temperaturen in Meran ab und trauten unseren Augen nicht, als auf dem Flüelapass etliche zentimeter Neuschnee lagen!

    • Hanna W am 21.06.2015 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Kaltes Wetter

      Das ost oft so! Habe ich schon mehrmals erlebt!

    einklappen einklappen