Nachlässig

20. November 2019 12:24; Akt: 20.11.2019 14:03 Print

Schweizer schlampen beim PET-Recycling

Die Schweiz gilt als Musterbeispiel bei der Abfalltrennung. Trotzdem landen immer öfter PET-Flaschen in der gemischten Kunststoffsammlung. Nun will der Bund reagieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weil zunehmend PET-Flaschen in gemischten Kunststoffsammlungen landen und andere Kunststoffflaschen in Pet-Sammlungen, ist das Recyclingsystem gefährdet. Der Bund will nun die Bevölkerung für das Problem sensibilisieren. Neue Gesetzesvorschriften sind nicht geplant.

Umfrage
Recycelst du deinen Abfall?

Das heisst es in einem Bericht, den der Bundesrat in Erfüllung eines Postulats von Ständerat Robert Cramer (Grüne/GE) am Mittwoch gutgeheissen hat. Demnach soll die Pet-Sammlung auch künftig hochwertig bleiben. Die seit Jahren hohe Recyclingquote von über 80 Prozent sei ein Erfolg.

Wirtschaft steht in der Pflicht

Damit das auch so bleibt, sind laut dem Bericht aber Anstrengungen nötig. Wegen zunehmender Nachlässigkeit bei der Sammlung gehe immer mehr reines PET verloren. Der Bund und der Verein PET Recycling Schweiz wollen nun vermehrt sicherstellen, dass sämtliche PET-Getränkeflaschen in die richtige Sammlung gelangen. Zusätzlich müsse verhindert werden, dass andere Kunststoffflaschen in diese Sammlung gegeben würden.

Geplant sind etwa Hinweise auf der Website des Bundesamts für Umwelt (Bafu), TV-Spots sowie Plakat-, Online- und Social-Media-Kampagnen. Regulatorisch eingreifen möchte der Bundesrat nicht. Die Wirtschaft stehe in der Verantwortung und solle hier nach wie vor möglichst viel Spielraum haben, heisst es im Fazit des Berichts.

In der Schweiz werden heute jährlich rund 40'000 Tonnen Pet-Flaschen rezykliert. Es gibt rund 50'000 Sammelstellen bei Detailhändlern, in Büros, Schulen oder Freizeitanlagen. Der Verein PET Recycling Schweiz will an stark frequentierten Tram- und Busstationen bis zu 4000 zusätzliche PET-Sammelstellen errichten.

(vro/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • t.t. am 20.11.2019 12:41 Report Diesen Beitrag melden

    PET @ Recycling

    Wieso gibt es eigentlich bei den meisten Recycling Stationen keinen PET Behälter? Wenn ich entsorgen gehe würde ich gerne alles recyceln und nicht nur ein Teil davon...

    einklappen einklappen
  • Schämu am 20.11.2019 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welche Schweizer wohl

    Wäre interessant zu wissen wer Pet nicht ins Recycling bringt. Meine Beobachtungen sind, dass kaum junge Leute auf Recyclingstellen beobachtet werden. Die so hoch gelobten Jungen, die die Welt verändern wollen sind wohl die grössten Umweltsünder.

    einklappen einklappen
  • Polyethylentereftalat am 20.11.2019 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau wie in DE

    lustig, 50% des "recycelten" PET wird verbrannt. Das zählt so nebenbei eben auch als recyclen :). Und ob die anderen 20'000 Tonnen dann auch wieder im Kunststoffwerk landen oder sonst wohin ins Ausland exportiert wird.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jris Balzer am 21.11.2019 16:44 Report Diesen Beitrag melden

    Depot

    Man sollte auf Glas, Alu-und Pet Flaschen einführen. Je nach Grösse. Es gibt tatsächlich Sachen die gut sind in der EU

  • Stöffeli am 21.11.2019 16:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    PET oder Plastik

    Würde gerne wissen, was PET ist, was Plastik. PET ist bei den Behältnissen klar gekennzeichnet, anderes nicht.

    • Mike am 21.11.2019 16:30 Report Diesen Beitrag melden

      Steht alles auf der Flasche

      Steht jeweils auf der Flasche bzw dem Label, gekennzeichnet mit einem PET Zeichen. War schon immer so.

    einklappen einklappen
  • Sam G am 21.11.2019 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied

    Schweizer oder in der Schweiz lebende?

  • Marco. am 21.11.2019 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    Die Grünen sollen,,,,,,

    Die Glasflaschen kann ich an vielen Stellen runterwerfen. Die PET Sammelstellen muss man suchen. Warum ??? -----Hoffe die Grünen werden das ändern.------Auch mit den herumliegenden Abfällen,hoffe auf Grün.---

  • Nikita P. am 21.11.2019 15:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    recycling station

    Mir fehlen bei der Recycling Station die PET Behälter. Wenn man schon solche station einrichtet, weshalb nicht PET dazu?