06. April 2005 21:07; Akt: 06.04.2005 21:07 Print

Schweizer sorgen sich um IV und Krankenkassen

Die Schweizer beurteilen die finanzielle Lage der Sozialwerke eher negativ. Am meisten Sorgen bereiten ihnen die Invalidenversicherung und die Krankenkassen.

Fehler gesehen?

Deren finanzielle Lage erhält auf einer Skala von 1 (dramatisch) bis 5 (hervorragend) einen Wert von 2,6, zeigt eine Univox-Studie. 85% empfinden die Zunahme der IV-Rentner als ein Problem. 81% möchten die Missbrauchskontrollen verschärfen, 41% befürworten Wiedereingliederungsmassnahmen.