Fleischkonsum

21. Februar 2019 11:38; Akt: 21.02.2019 11:38 Print

Schweizer ziehen Chicken-Nuggets dem Steak vor

Herr und Frau Schweizer verlieren das Interesse an Fleisch. Einzig der Poulet-Konsum steigt weiter an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Fleischkonsum in der Schweiz ist rückläufig: Im Vergleich zu 2010 ist der Konsum von Fleisch pro Kopf 2018 um 7 Prozent zurückgegangen. Seit 2015 wird im Detailhandel jedes Jahr etwas weniger Fleisch abgesetzt. Nach wie vor beliebt ist Poulet.

Umfrage
Essen Sie Fleisch?

2018 setzten die Detailhändler - ob Discounter oder Fachhandel - 217'904 Tonnen Fleischprodukte ab, 4000 Tonnen oder 1,8 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) am Donnerstag schrieb. Mitgerechnet sind Frischfleisch und verarbeitete Fleischwaren, aber nicht als Zutat verwendetes Fleisch.

Umsatz von Pouletfleisch steigt

Die Vorliebe der Schweizer Esser und Esserinnen für Poulet bleibt indessen ungebrochen. Beim Hühnerfleisch nahmen die Absätze gegenüber 2017 zu - um 1,5 Prozent auf 49'700 Tonnen. Mehr abgesetzt wurden namentlich Flügeli (plus 10 Prozent) sowie Nuggets und Knusperli (plus 1,8 Prozent). Ganze und halbe Hühner dagegen wurden 2,9 Prozent weniger verkauft.

Auch ging 2018 mehr in der Schweiz produziertes Pouletfleisch über die Verkaufstheken, auf Kosten von Importware. Der Umsatz im Detailhandel mit Poulet stieg um 1,1 Prozent auf 782 Millionen Franken - obwohl Pouletfleisch insgesamt leicht günstiger angeboten wurde als im Vorjahr.

Der Gesamtumsatz mit Fleisch dagegen sank um 1,2 Prozent auf 4,63 Milliarden Franken. Das ist ein kleinerer Rückgang als beim Absatz. Durchschnittlich stieg der Preis pro Kilogramm Fleisch um 0,7 Prozent auf knapp 21 Franken pro Kilogramm Verkaufsgewicht.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Buschi am 21.02.2019 11:50 Report Diesen Beitrag melden

    Dislike-Buttons zum Zmorge

    Der Pouletkonsum steigt doch nur wegen den ganzen Hipster-Ernährungs-Influencer. Aber ok, esst ruhig das Antibiotikaverseuchte Pouletzeug. Mehr Steak für mich

    einklappen einklappen
  • ristretto am 21.02.2019 11:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    der preis!

    logischerweise ziehen immer mehr fastfood vor. das steak ist einfach zu teuer. der vergleich mit dem chicken nugget ist etwas hilflos..

    einklappen einklappen
  • Blödian von Sinnen am 21.02.2019 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Da kommt mir nicht mehr in den Sinn

    Blödsinn :-) einfach nur Blödsinn

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Amani.92 am 22.02.2019 12:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schweiz

    Der Pouletkonsum ist sicher seit der letzten Flüchtlingskrise gestiegen..

    • Magnus am 22.02.2019 13:03 Report Diesen Beitrag melden

      Offene Scheunentore

      Und in den Strafanstalten..

    einklappen einklappen
  • Der Querdenker am 22.02.2019 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    Massentierhaltung

    Die sollten mal googeln was in Nuggets alles drin ist:-)

  • Moudi am 22.02.2019 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bison 250.-/kg

    Vorgestern 300g im Steakhouse gegessen. Superlecker!

  • Fränzi am 22.02.2019 10:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlecht nur im Ausland einkaufen

    Kauft nur alle im Ausland ein. Irgendwann könnt ihr dann auch im Ausland Eure Arbeitsstelle suchen, weil es sich in der Schweiz nicht mehr lohnt zu verkaufen. Aber wahrscheinlich bekommen genau diese Leute die in der Schweiz einkaufen keine schweizer Stelle mit schweizer Lohn. Eine Schande für die Schweizer.

    • Tja am 22.02.2019 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fränzi

      Ach das geringe Risiko nehm ich in Kauf, das was ich produziere wird in die ganze Welt geliefert und nur zu einem sehr kleinen Prozentsatz hier benötigt. Wir kaufen hauptsächlich in Deutschland ein, Zahnarzt auch, Service beim Auto, Ausflüge und alles was sonst geht. Es gibt zwei Möglichkeiten, die CH Verkäufer machen mich kaputt oder ich schade halt der CH Wirtschaft, für mich eine leichte Entscheidung.

    einklappen einklappen
  • Pouletesserin am 22.02.2019 10:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    dunkles Fleisch für Darm ungesund

    Fleisch belastet unseren Darm. Am besten verträglich ist Poulet.

    • Überdemnebel am 22.02.2019 17:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pouletesserin

      Und woher hast du diese Aussage? Bitte Quellenangabe und keine leeren Behauptungen.

    einklappen einklappen