Angefahren in Ecuador

03. Juli 2014 17:41; Akt: 03.07.2014 17:41 Print

Schweizerin bei Unfall verletzt – und verhaftet

Eine Schweizerin ist im ecuadorianischen Puerto López von einem Auto angefahren und verletzt worden. Lokalen Medienberichten zufolge wurde sie in Polizeigewahrsam genommen.

storybild

Die verletzte Schweizerin wurde vom Rettungsdienst in dieses Spital in Jipijapa gebracht. (Bild: Facebook )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend gegen acht Uhr in Puerto López in der ecuadorianischen Provinz Manabí. Die Frau wurde von einem Auto angefahren und verletzt. Der mutmassliche Fahrer des Fahrzeugs wurde beim Unfall ebenfalls verletzt, wie die Zeitung «El Diario» berichtet.

Beide wurden vom Rettungsdienst ins regionale Spital in Jipijapa gebracht. Nach der Abklärung im Spital wurden die beiden von der Polizei abgeholt und in Gewahrsam genommen – der lokalen Zeitung zufolge so lange, bis der Unfallhergang geklärt werden kann.

(saw)