«Wie peinlich ist das denn»

07. Juli 2019 21:43; Akt: 09.07.2019 14:54 Print

So lacht das Netz über die Patrouille Suisse

Der Irrflug der Patrouille Suisse sorgt im Netz für Spott und Gelächter. Auch ausländische Medien berichteten darüber.

So präsentierte sich der Überflug der Patrouille Suisse über Mümliswil – leider überflog die Staffel den falschen Ort. (Video-Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Patrouille Suisse irrte am Samstag zum falschen Dorf. Im Rahmen der Gedenkfeier zum 100. Todestag von Oskar Bider hätte sie über Langenbruck BL eine Flugshow abhalten sollen. Anstelle von Langenbruck führte die Fliegerstaffel den Überflug über dem Nachbarort Mümliswil-Ramiswil durch.

Sogar deutsche und österreichische Medien berichteten darüber. Unter anderem griffen die «Rheinische Post», «orf.at» und der «Spiegel» das Thema auf. Und auch auf Twitter sorgt der Irrflug der Patrouille Suisse für Spott und Gelächter. So heisst es in einem Tweet: «Laut eigener Aussage ‹Teil der besten Armee der Welt›. Da möchte ich den anderen Teil nicht sehen.»


In diesem Tweet glaubt man zu wissen, was am Samstag falsch gelaufen ist: «Ich glaube, da hat der Pilot das Landkärtli falsch rum gehalten.»


«Also Schweizer Präzision können sie», spottet ein Twitter-User.


Andere finden es einfach nur peinlich: «Die beste Armee der Welt findet nicht mal den richtigen Ort für die Flugshow.» Und es wird die Frage aufgeworfen, ob eine Spendenaktion stattfinden soll: «Sammeln für GPS für unsere Flieger?»




Diese Person hofft einfach nur, dass sie im Ernstfall niemanden verteidigen müssen.



(mon)