Geheimrezepte

04. Juli 2014 21:38; Akt: 04.07.2014 21:38 Print

So pimpen Barkeeper den Sommerdrink auf

von Lorenz von Meiss - Auch in diesem Jahr macht der Lillet das Rennen zum Drink des Sommers. Bei der Zubereitung haben die meisten Barkeeper allerdings so ihre Eigenheiten.

Beim Lillet hat jeder Barkeeper sein eigenes Geheimrezept. (Video: Lorenz von Meiss/Brigitte Büchel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Grundzutaten sind schnell zusammen: 4 cl Lillet, ein Aperitif aus Weinen und Fruchtlikören, 10 cl Tonic zusammen mit Eiswürfeln und einer dünnen Gurkenscheibe. Das Getränk erfreut sich auch diesen Sommer wieder grosser Beliebtheit: «Die Leute mögen den Drink, weil er erfrischend ist und durch das Tonic nicht so viel Alkohol enthält», sagt Josephine Burgherr, Barkeeperin im El Lokal.

Der gewiefte Barkeeper pimpt seinen Lillet mit eigenen Ingredienzen: «Wir verwenden speziell grosse Gurken sowie die frischesten Erdbeeren, um unserem Lillet eine spezielle Note zu verleihen», sagt Florian Poguntke, Barkeeper in der neu eröffneten George-Bar auf der Dachterasse des Casinos Zürich.

Roibuschtee und Cranberrysaft

Auch in der Widder-Bar am Rennweg in Zürich steht der Lillet hoch im Kurs. Mit einer Spezialrezeptur steht der Sommerdrink ganz weit oben auf der Sommerkarte der Bar: «Für unseren Lillet geben wir speziell noch ein wenig Cranberrysaft sowie frischen Roibuschtee und Zuckersirup dazu», sagt Bar-Chef Dirk Hany.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jris am 05.07.2014 08:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lecker Lilli

    Ich trinke meine Lilli mit Rivella Rhabarber und zerstossenen Limetten! Wirklich fein!!

  • Tony am 05.07.2014 00:19 Report Diesen Beitrag melden

    PANschen

    und in welcher Bar erhält man original Lillet, in traditionellen Eichenfässern gelagert , ohne dass es irgend ein Barkeeeper verfälscht

  • Jasmin Reutegger am 05.07.2014 08:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rezept Lillet Wild Berry

    5cl Lillet und 1dl Schwepps Russian Wild Berry und Eis. Mmmhhh lecker.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Beobachter am 05.07.2014 10:25 Report Diesen Beitrag melden

    Was denn nun?

    Seltsam. Immer heisst es, dass Alkoholika konsumiert werden, weil Alkohol so gut schmecke. Nun aber wird hier geschrieben, dass die Trinker diese Zubereitung mögen, weil diese nicht so viel Rauschgiftalkohol enthalte. Das scheint ein Widerspruch zu sein. Es könnte allerdings auch sein, dass gerade erfahrene und damit abhängige Rauschgiftalkoholtrinker den Genuss nur als Vorwand verwenden, um an die nötige Dosis zu kommen.

  • Jasmin Reutegger am 05.07.2014 08:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rezept Lillet Wild Berry

    5cl Lillet und 1dl Schwepps Russian Wild Berry und Eis. Mmmhhh lecker.

  • ttt am 05.07.2014 08:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    triple T

    Tanqueray, Tonic & Tea (twinings strawberry, pomgranade) - absolut geilstes sommergetränk!

  • Jris am 05.07.2014 08:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lecker Lilli

    Ich trinke meine Lilli mit Rivella Rhabarber und zerstossenen Limetten! Wirklich fein!!

  • Openair Bar Staff am 05.07.2014 04:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wodka....

    Dermam meisten getrunkene alkohol ist wie jedes jahr wodka in allen kombinationen und variationen beweis dafür jedes openair in der schweiz.....

    • Genaugucker am 05.07.2014 13:48 Report Diesen Beitrag melden

      @Openair Bar Staff

      Seltsam. Wird Alkohol gemäss den Verfechtern einer liberalen Alkoholpolitik nicht auschliesslich deshalb getrunken, weil er so gut schmeckt? Vodka ist eine Alkoholform, mit welcher man sich zudröhnen kann, ohne den unangenehmen Geschmack des Alkohols ertragen zu müssen - deshalb ist er gerade bei Frauen sehr populär. Wenn nun aber eine geschmackslose Form von Alkohol so populär ist, kann das nur eines heissen: Die Verfechter einer liberalen Alkoholpolitik verkaufen die Bevölkerung für dumm und Alkohol ist kein Genussmittel, sondern ein Rauschgift.

    • Noch Genauer Hinschauer am 05.07.2014 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      jeder so wie ihm beliebt

      Es soll Menschen geben, die sich zu gewissen Anlässen gerne berauschen (mit Alkohol oder Drogen). Andere wie sie können das nicht verstehen und meinen, dass alle Menschen wie sie abstinent leben sollten. Ich empfinde es als stossend, den Mitmenschen vorzuschreiben, was sie wann und warum konsumieren sollen! Aber eben, jeder nach seiner Façon!

    • Abacus am 05.07.2014 16:04 Report Diesen Beitrag melden

      @Genaugucker

      Niemand sagt, dass Alkohol nur getrunken wird, weil er gut schmeckt. Er wird auch wegen seiner Wirkung getrunken. Problem damit?

    einklappen einklappen