Hacker-Angriff

09. Februar 2019 17:34; Akt: 09.02.2019 17:41 Print

So schützen Sie sich vor Attacken auf Whatsapp

von B. Zanni - Codes, aber auch Freunde können für Whatsapp-User zur Gefahr werden. Fachmann Martin Steiger sagt, wie User ihr Profil im Griff haben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Herr Steiger, das Whatsapp-Profil einer Zürcher Studentin wurde kürzlich gehackt. Welches Ziel verfolgen solche Personen?
Es kann ein Jux sein. Häufig ist aber, dass jemand Daten über die Identität der betroffenen Person und ihren Kontakte beschaffen will, um sie zum Beispiel mit Bildern gegen Geld zu erpressen.

Umfrage
Ist Ihr Whatsapp-Account sicher?

Wie gross ist die Gefahr, dass man einer solchen Attacke zum Opfer fällt?
Die Aufforderung zum Verifizieren einer Telefonnummer ist der Klassiker, um solche Accounts zu übernehmen. Man kann als nicht betroffene Person schnell behaupten, es sei dumm, solchen Aufforderungen nachzukommen. Dabei vergisst man aber: Wir werden alle darauf konditioniert, ständig irgendwelche Codes einzugeben. Dadurch ist die Gefahr gross, dass wir auch Codes eingeben, die es jemandem ermöglichen, unsere Accounts zu hacken.

Welche Tricks werden sonst noch angewendet, um Usern die Macht über ihre Profile zu rauben?
In Profile hacken können sich Fremde auch, wenn man den Verifizierungscode per Voicemail anfordert. Ist die PIN für die Voicemail bekannt oder nicht sicher genug, können Hacker auf die Voicemail zugreifen. Es können aber auch Personen aus dem eigenen Umkreis zu sogenannten Hackern werden. Ich führte einige Strafverfahren, in denen junge Männer die Whatsapp-Profile von Kollegen nutzten, um deren weiblichen Kontakten zum Beispiel mit Nacktbildern zu schockieren.

Wie schafften sie es, sich in die fremden Profile einzunisten?
Das passiert ganz einfach. Sobald jemand das Handy aus der Hand gibt, kann es eine andere Person missbrauchen und sich dann im Browser per QR-Code bei Whatsapp einloggen. Der Täter lenkt das Profil dann über Whatsapp im Browser.

Was soll man unternehmen, um sich vor solchen Attacken zu schützen?
Auf Nummer sicher geht man, wenn man in der App die Verifizierung in zwei Schritten aktiviert. So muss bei jedem Versuch, die Telefonnummer zu verifizieren, zusätzlich eine vorher vom User festgelegte PIN eingegeben werden. Auch empfehle ich unter den Einstellungen zu checken, welche anderen Geräte für Whatsapp eingeloggt sind. Und selbstverständlich sollte man sämtliche Code-Aufforderungen, die aus dem Nichts erscheinen, ignorieren.

Wie soll man reagieren, wenn der Profilname von einem Fremden missbraucht wird?
Ich empfehle, Whatsapp aufzufordern, das Profil zu deaktivieren. Nützt dies nichts, ist ein möglicher Schritt, sich eine neue Telefonnummer zuzulegen.

Kann man solche Hacker dingfest machen?
Die Attacken fallen unter die Hacking-Straftatbestände. Es kann leider sehr aufwändig sein, die Täter zu identifizieren und ihnen das Handwerk zu legen – insbesondere, wenn sie im Ausland sitzen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ernst am 09.02.2019 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was für ein "Experte"!!!!

    Super "Experte" Das ist kein hacken sondern eine scam Attacke. So was baut immer auf der Unvorsichtigkeit auf heikle Codes oder sogar Passwörter preis zu geben. Das sind die selben die ihre bankkarten Pin auf einem Zettelchen im Portemonnaie mitsamt der Karte herum tragen. Also zum überwiegenden Teil selber schuld.

    einklappen einklappen
  • Beg am 09.02.2019 17:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur der Anfang

    Eine gefährliche digitale Welt...

    einklappen einklappen
  • Mr. Right (Official) am 09.02.2019 17:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thema

    Offensichtlich hat 2omin ein neues heisses undwichtiges Thema aufgeblasen, um mehr Klicks zu generieren

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • markusw am 10.02.2019 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Computer helfen uns...

    ... diejenigen Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten

  • Manuela am 10.02.2019 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Augen auf beim Kauf

    Der wichtigste Punkt fehlt: Kauf Dir ein iPhone, dann bist Du sicher.

  • P.Spun am 10.02.2019 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    100% Sicherheit

    Mein Profil hackt 100% niemand ,weil ich glücklich bin ohne Handy !

  • Ueli am 10.02.2019 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage?

    Kann mir jemand sagen wie ich: Unter Einstellungen zu checken, welche anderen Geräte für Whatsapp eingeloggt sind? Finde es leider nicht

  • Geltungsdrang am 10.02.2019 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Sucht alle zu informieren

    Es gibt halt auch Leute, die müssen immer alles beim Staus dokumentieren, was sie gerade tun als ob dies alle Gruppenteilnehmer interesdiert. Und vor allem ist dies eine ideale Plattform den Hackern das Leben zu erleichtern.