Profi erklärt

04. April 2019 19:34; Akt: 04.04.2019 19:34 Print

So verhält man sich als Pannenhelfer richtig

Wer auf der Autobahn als Pannenhelfer eingreift, setzt sich selbst einem Unfallrisiko aus. Dies zeigt das tragische Unglück auf der A1. Darauf sollten Sie achten.

(Video: Murat Temel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das tragische Unglück eines Pannenhelfers, der auf der Autobahn A1 von einem Autofahrer erfasst und getötet wurde, wirft die Frage auf: Wie reduziert man als Pannenhelfer das Risiko, selbst in einen Unfall verwickelt zu werden?

«Das absolut Wichigste ist, nie im Auto zu warten, sondern immer hinter der Leitplanke», sagt Jörg Bucher, Strassenhelfer mit Eidgenössischem Fachausweis. Alle weiteren Tipps des Profis sehen Sie im obigen Video.

(pam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fredy am 04.04.2019 20:19 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Kein Wort über den Todesfahrer und dessen Fahrtüchtigkeit. Dafür Massregeln für Pannenhelfer. Wie hirnlos muss ich unterwegs sein, dass ich einen Pannenhelfer auf dem Pannenstreifen am hellen Tag zu Tode fahre? Ich kann ja das Pannenfahrzeug nicht umdrehen, um den Reifen-Schaden von der Leitplankenseite her zu reparieren.

  • beef am 04.04.2019 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    Theorie vs. Praxis

    Die Theorie hat er erklärt, Praxis??? Hatte selber schon viele Pannenhilfe geleistet beim alten Arbeitgeber, Pannenhilfe läuft nicht nach Buch

  • Ruädi Preles am 04.04.2019 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    der Pannenhelfer

    Sorry aber dies sind nicht Regeln des Pannen helfers, sondern des betroffenen der eine Panne auf der Autobahn hat.Der Pannenhelfer von einer Firma kann nicht hinter der Leitplanke warten sonst steht das Auto noch lange dort ohne reparatur.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter am 04.04.2019 23:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dazu eidg?! Gesunder Verstand reicht

    So soll es sein. Sollte man doch wissen, was er gesagt hat im Video!? Als ein Fahrer, der mal in der Fahrschule aufgepasst hat und seinen gesunden Verstand dazu benutzt. Wieviel sind schon mit tanken oder Automatik überfordert. Haben gar Angst. Da gehört ganz klar kein Ausweis in die Hände. Ok, das Pannendreieck im Fahrgastraum ist unüblich und gehört in Kofferraum. (gesichert) Und sind mindestens immer 2 vor Ort, gleich ob 2 Pannenhelfer oder Hilfesuchender - ist es WICHTIG das man Ständig dem Verkehr im Blick hat und kommuniziert mit dem Pannenhelfer! "Absicherung." ! ;)

  • Hug B am 04.04.2019 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Reifenpanne links

    Und für die welche ein Rad auf der Fahrerseite wechseln, immer die Polizei rufen und diese müssen die rechte Fahrspur sperren. Vorher wird kein Rad gewechselt. Das sollte einem Pannendienst eigentlich klar sein.

  • Frank H. am 04.04.2019 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    versteht man nicht

    der PW Fahrer war aber auch nicht gerade weitsichtig ... egal wie es passiert ist ... kam wohl wieder ein guter Film auf dem Handy ?

  • Fredy am 04.04.2019 20:19 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Kein Wort über den Todesfahrer und dessen Fahrtüchtigkeit. Dafür Massregeln für Pannenhelfer. Wie hirnlos muss ich unterwegs sein, dass ich einen Pannenhelfer auf dem Pannenstreifen am hellen Tag zu Tode fahre? Ich kann ja das Pannenfahrzeug nicht umdrehen, um den Reifen-Schaden von der Leitplankenseite her zu reparieren.

  • marko 34 am 04.04.2019 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig

    Richtig