25. April 2005 03:39; Akt: 24.04.2005 21:40 Print

Stimmrecht für Ausländer in Genf

Mit 52,29% Ja-Anteil haben sich die Genfer für ein Stimmrecht für ihre ausländischen Mitbürger ausgesprochen.

Fehler gesehen?

80 000 Ausländer dürfen nun auf kommunaler Ebene abstimmen. Bisher ist dies in Neuenburg, Jura, Appenzell Ausserrhoden, Waadt und Freiburg Realität.

Die weitergehende Vorlage, die ein Wahlrecht für Ausländer vorsah, wurde mit 52,78% abgelehnt.

Auch der Zusatzkredit von 2,5 Mio. Fr. für das Fussballstadion wurde nicht gesprochen.