«Swiss Magazine»

18. April 2018 17:22; Akt: 18.04.2018 17:22 Print

Olten wird zu Ölten und Vaduz gehört zur Schweiz

In der aktuellen Ausgabe des «Swiss Magazine» wurde die Schweiz kurzerhand umgemodelt. Auf der Karte zählen neu die Städte Ölten und Vaduz zur Schweiz.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als Kristin (29) vor wenigen Tagen mit der Swiss nach Göteborg flog, nahm sie wie immer die aktuelle Ausgabe des «Swiss Magazine» zur Hand. «Ich werfe jeweils gern einen Blick auf die Schweizer Karte, um meine Geografie-Kenntnisse aufzufrischen», sagt die Leserin.

Dieses Mal allerdings rieb sich Kristin verwundert die Augen. Die Schweiz, so wie auf der Karte abgebildet, war nicht mehr dieselbe: Neu fand sich im Nordwesten des Landes eine Stadt mit dem orientalisch anmutenden Namen Ölten. Und auch die Landesgrenze hatte sich wie von Geisterhand verschoben: Die Ländle-Hauptstadt Vaduz gehörte nun ebenfalls zur Schweiz.

Korrigierte Version ab Mai

«Ich dachte erst an einen Aprilscherz und dass man vielleicht etwas gewinnen kann, wenn man die Fehler entdeckt», sagt Kristin. Ein Tweet mit den entsprechenden Kartenausschnitten, in dem sie die Airline markierte, blieb allerdings ohne Gewinnbenachrichtigung.

Kein Wunder, handelt es sich doch tatsächlich um zwei Fehler, die sich bei der Neugestaltung der Karte eingeschlichen haben, wie die Swiss auf Anfrage mitteilt. Die fehlerhafte Karte sei nur in der aktuellen Ausgabe des «Swiss Magazine» verwendet worden. «Die zuständige Fachabteilung hat die Fehler unmittelbar nach der Veröffentlichung bemerkt und die entsprechenden Korrekturen in die Wege geleitet», so Sprecherin Sonja Ptassek. In der Mai-Ausgabe des Bord-Magazins werde die korrigierte Karte erscheinen.

(sul)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • coldasgold am 18.04.2018 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diplomatische Krise

    Ich bin sicher Vaduz wird aufgrund dieser diplomatischen Frechheit sofort mit Sanktionen reagieren. ;)

    einklappen einklappen
  • pater007 am 18.04.2018 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt Schlimmeres

    ....und Schweiz und Schweden ist für eine grosse Nation im Westen ja auch das gleiche.

    einklappen einklappen
  • isa am 18.04.2018 18:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ölten

    Ölten im Kantön Sölöthörn. ;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Baslerbebbi am 19.04.2018 13:20 Report Diesen Beitrag melden

    Lustig?

    Das kommt heraus, wenn man solche Karten-Arbeiten nach China vergibt. Ich hatte einmal eine Karte, da war Bern am Zürichsee und Lugano im Wallis. Oder die Leute, die auf Sat 1 oder RTL das "Schweizwetter" herunterlesen. Das sind weder Meteorologen- noch waren sie jemals in der Schweiz - einfach nur ganz billig.

  • Patrik am 19.04.2018 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Schelm ist...

    Da hat sich doch jemand einen Scherz erlaubt:)

  • Rolando Fleckflitzer am 19.04.2018 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Made in.....

    Zurich ohne ü gab es ja schon. Vermutlich werden die Magazine in China oder Bangladesch günstig produziert.

  • Schreiberling am 19.04.2018 09:34 Report Diesen Beitrag melden

    Schreibfehler

    Wenn ich mir die Schreibfehler in vielen Kommentaren anschaue, dann finde ich es super, dass in all den Jahren nur 2 Schreibfehler im Magazin aufgetaucht sind. Es ist aber gut zu wissen, dass die Schweizer fehlerfrei sind.

  • Ländler am 19.04.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Zugewinn

    Die Schweiz hat sich das Ländle (160Km2) angeeignet und dafür hat sich das kleine Land jetzt nach Österreich (Liechtenstein steht dort) ausgebreitet. Wenn das mal kein Zugewinn ist.