18. April 2005 04:27; Akt: 17.04.2005 20:47 Print

Tätliche Übergriffe auf Beamte nehmen stark zu

Die Anzeigen wegen verbaler und tätlicher Attacken gegen Behördenmitglieder nehmen massiv zu.

Fehler gesehen?

So betrug die Zunahme 2004 in der Stadt St. Gallen 66%, im Kanton Bern 60%, im Kanton Luzern 36% und im Kanton Zürich 34%, berichtete die «SonntagsZeitung».

Immer öfter gehören auch Morddrohungen dazu. «Es löst grosse Ängste aus, wenn ein aggressiver Klient uns sagt, dass er genau wisse, wo unsere Kinder zur Schule gehen und wo wir wohnen», sagte etwa Annemarie Lanker vom Stadtberner Sozialdienst. Bei heiklen Beratungsgesprächen seien heute Polizisten dabei.