Champions League

26. August 2018 21:22; Akt: 26.08.2018 21:22 Print

Teleclub wirbt bei SRF um Fussball-Zuschauer

von Stefan Ehrbar - Teleclub wirbt bei der direkten Konkurrenz von SRF für sein Fussball-Angebot. Deswegen verliere man keine Zuschauer, heisst es beim SRF.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn am 18. September die Gruppenphase der Champions League losgeht, schauen viele Fussball-Fans in die Röhre. Erstmals zeigt das SRF nicht mehr zwei Live-Spiele pro Woche, sondern nur noch eines am Mittwoch. Der Pay-TV-Sender Teleclub hingegen hat alle Spiele im Programm – und will sein Angebot unter die Leute bringen.

Umfrage
Was halten sie von der Teleclub-Werbung auf SRF?

Das macht er ausgerechnet bei der Konkurrenz. Zu der besten Werbezeit schaltet die Swisscom-Tochter zurzeit Spots auf den SRF-Sendern, in denen das Teleclub-Team um Roman Kilchsperger das Pay-TV-Angebot bewirbt. In der Vergangenheit hatte das SRF noch Bedenken, für die Konkurrenz Werbung zu schalten. Ende 2011 wollte etwa 3+ Werbung für «Wer wird Millionär» buchen, wurde aber vom SRF abgeblockt. Begründung damals: Bei Sendungen, die in direkter Konkurrenz zu eigenen Formaten stünden, lehne der Sender eine Ausstrahlung ab.

«Kein Wegzappen wegen Werbung»

Obwohl es sich beim Fussball-Angebot von Teleclub um eine solche Konkurrenz handelt, ist die Ausstrahlung nun kein Problem mehr. Lutz Hahn von der Werbevermarktungs-Firma Admeira, die die Werbung auf SRF verkauft, sagt, es werde zwischen kostenpflichtiger und freier Konkurrenz unterschieden. «Die Bewerbung kostenpflichtiger Angebote führt nach unserer Erfahrung nicht zu einem umgehenden Wegzappen und konkurriert die SRF-Programmangebote deshalb nicht unmittelbar und direkt.» Werbung dafür sei bei SRF rund um die Lancierung erlaubt.

Die Frage, ob die Ausstrahlung der Werbung mit Verträgen mit Teleclub in Verbindung steht, beantwortet Admeira nicht. Auch bei Teleclub heisst es, dazu könne man keine Auskunft geben. Sprecherin Olivia Willi sagt, Teleclub wolle sein «umfassendes Live-Programm» einer breiten Öffentlichkeit «natürlich auch in unseren Werbespots auf allen Werbeplattformen aufzeigen».

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fussball-Fan am 26.08.2018 21:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Teleclub = Abzocke

    80.- / Monat zusätzlich mit UPC Cablecom, Nein danke, da schaue ich weniger Champions League und mehr Liga-Spieler die live aus England gestreamt werden bei DAZN für 12.-/Monat !!! 80.- zusätzlich pro Monat sind doch einfach eine Frechheit vom Teleclub!!! Und das bei solch schlechten Kommentatoren ?!!

    einklappen einklappen
  • Oje am 26.08.2018 21:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Probleme

    Wer schaut schon SRF? Und wer bezahlt für teleclub? Beides sinnlos.

    einklappen einklappen
  • thu ri am 26.08.2018 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    Hauptsache, der Rubel rollt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ardit am 27.08.2018 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fussball

    Wer Champions-League Schauen Will Nimmt Doch Einfach Denn Laptop & Fertig

  • FJ am 27.08.2018 15:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    DAZN

    Deutsches DAZN Abo mit Top Preis-Leistungsverhältnis. Champions und Europa League, PL, La Liga etc. dazu NHL und NBA sowie NFL und MLB, alles mit super Experten und Kommentatoren.

  • Marc am 27.08.2018 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    @Fussball-Fan

    Bei DAZN gibt es auch die Champions league

    • FJ am 27.08.2018 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marc

      Richtig, jedoch nicht in der Schweiz. Man muss ein deutsches DAZN Abo abschliessen.

    einklappen einklappen
  • Football4free am 27.08.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Boykott

    Ich verzichte lieber auf Fussball als so einen Saftladen zu finanzieren... Alternativ streame ich die Spiele über irgendwelche Russischen Internetseiten.

  • Vudi Röller am 27.08.2018 13:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fussball

    Ich schaue lieber 3Bundesliga DE Spannend wirkt authentisch ist umsonst Sieht noch nach den Ursprünglichen Fussball aus