Strasse gesperrt

18. November 2019 09:15; Akt: 18.11.2019 09:22 Print

Touristen freuen sich über Rekord-Schnee in Saas-Fee

In Saas-Fee ist es am Wochenende zu heftigen Schneefällen gekommen. Die Strasse ins Tal musste gesperrt werden. Die Touristen freut es.

So wird das Wetter am Montag.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Über 50 Zentimeter Neuschnee hat es am Wochenende in Saas-Fee gegeben. Auf den umliegenden Bergen reichte es sogar für fast einen Meter. So viel, dass die Strassen ins Tal gesperrt werden mussten.

Umfrage
Freust du dich auf den Winter?

Erst am Montagmorgen konnte die Strasse zwischen Saas-Fee und Saas-Grund wieder freigegeben werden. Die Strasse ins Tal bleibt aber weiter gesperrt. Um 13 Uhr wollen die Behörden wieder informieren. Der Zugverkehr war nicht beeinträchtigt.

Für viel Freude sorgten die Rekordmengen bei den Touristen, wie zahlreiche Posts in den Sozialen Medien zeigen.

(fur)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Guggisberg am 18.11.2019 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bahnfahren

    Wo keine Bahnlinie ist kann der Zugverkehr auch nicht beeinträchtigt sein. Sich etwas genauer informieren schadet auch Journalisten nicht!

  • Erich Plön am 18.11.2019 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zugsverkehr nicht beeinträchtigt?

    Welcher Zug? Seit wann hat es im Saastal einen Zug?

    einklappen einklappen
  • Nine am 18.11.2019 09:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zugverkehr?

    Der Zugverkehr ins Saas Tal? Welcher Zug?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ziegel am 19.11.2019 07:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geniesst den Winter

    Traumhafte LandschaftAber es erstaunt mich doch sehr, wo dieser Zug fahren sollte? Etwas Ortkundiger wäre nicht schlecht auch für Reporter

  • hier und jetzt am 19.11.2019 06:02 Report Diesen Beitrag melden

    eben ...

    dasbkloima wandelt sich wie das wetter auch

  • Runser Caroline am 18.11.2019 22:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Touristen freuen sich über Rekordschnee in Saas Fe

    Ja ich freue mich auf den Winter . Wenn nur das Autofahren nicht were im Winter . In den Bergen Winter was gibt es schöneres .Wandern im Schnee mit Schneeschuhen so genial als were man in einer anderen Welt . Gutes Essen am Abend bei einem Kaminfeuer . Was gibts schöneres . Jedoch bei soviel neu Schnee ist es sehr gefährlich das ist nicht mehr lustig . Das sind sich viele Touristen nicht bewusst .

    • Nörgel, Nörgel... am 19.11.2019 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Runser Caroline

      Ja stimmt.. die Turisten, die bösen Turisten.. Sie sollten weinend durch die Strassen gehen.. oder am liebsten gar nicht herkommen! Einfach nur das Geld überweisen und nicht kommen, das wärs.. Oder?

    einklappen einklappen
  • Hugo am 18.11.2019 21:43 Report Diesen Beitrag melden

    Grund für neue Steuer

    Jetzt werden die Grünen eine "zuviel Schnee" Steuer erfinden, um den Arbeitern noch mehr Geld zur Tasche rauszuziehen.

  • Beni am 18.11.2019 17:18 Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist die Erderwärmung?

    Wo ist hier die Erderwärmung? Ich lebe in Bern, seit 6 Wochen ist es ununterbrochen kalt, in den Bergen hats tonnenweise Schnee, ich möchte eine reelle Klimaerwärmung von 3 - 6 Grad, die wird es aber leider nie geben, jedenfalls nicht im kalten Bern. Diesen Sommer hatten wir 2 Wochen Sommer, der Rest war solala.

    • Martin Fischer am 18.11.2019 21:47 Report Diesen Beitrag melden

      Erderwärmung ist Global

      @Beni > Die Erderwärmung zeigt sich global über die ganze Welt hinweg. Das lokale Wetter in Bern oder Saas-Fee ist sekundär. - Wo warst Du am Do, 25. Juli? In Bern war es 38,3 Grad Celsius...

    • So gehts am 19.11.2019 08:13 Report Diesen Beitrag melden

      @Martin Fischer

      Da war er vermutlich in den Ferien... x)

    • Andreas66 am 19.11.2019 10:39 Report Diesen Beitrag melden

      Passt

      @Martin Fischer Im Winter Schnee, im Sommer heiss. Wie schön, das kenne ich noch aus meiner Kindheit vor 50 Jahren. Also alles so wie es ein sollte!

    • Imsand am 19.11.2019 11:33 Report Diesen Beitrag melden

      Jean-Pierre

      Martin Fischer - ich bin eben aus Florida zurück. 3 Grad. In den ganzen USA ist viel zu kalt ...

    • 4K am 19.11.2019 16:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Beni

      Im 2019 war doch der Juni schon so heiss. Zum Teil gab es doch da schon Temperaturen an die 35Grad da in der Schweiz. Aber eben... ihnen ist das alles scheinbar immer noch zu kalt...

    einklappen einklappen