Präsidialer Spender

13. Juni 2013 18:11; Akt: 13.06.2013 18:11 Print

Ueli Maurer muss bluten

Der Bundespräsident und Dutzende Parlamentarier gehen mit gutem Beispiel dem Volk voran: Sie spenden Blut für das Schweizerische Rote Kreuz.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mitten in der Sommersession haben Bundespräsident Ueli Maurer und rund 30 Parlamentarier am Donnerstag im Bundeshaus Blut gespendet. Die Aktion wurde vom Blutspendedienst des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) im Vorfeld des Weltblutspendetags am (morgigen) Freitag durchgeführt.

Umfrage
Spenden Sie auch Blut?
28 %
24 %
48 %
Insgesamt 919 Teilnehmer

«Ein bisschen unangenehm»

Nach der Spendeaktion sagte Ueli Maurer, dass er regelmässig Blut gespendet habe, bevor er zum Bundesrat gewählt wurde (s. Video). Danach habe er keine Zeit mehr gehabt. «Es ist ein bisschen unangenehm», sagte er, aber das könne man überwinden.

Gerade im Sommer werde das Blut erfahrungsgemäss oft knapp, heisst es in einer Mitteilung von Blutspende SRK Schweiz vom Donnerstag. Am Weltblutspendetag finden daher in verschiedenen Regionen Aktionen statt, um Menschen zum Spenden zu motivieren. Ab diesem Tag bis zum 9. August ist zudem das Blutspendemobil in der Schweiz unterwegs.

(kmo/sda)