Star der Verschwörungstheoretiker

07. April 2018 15:23; Akt: 08.04.2018 09:25 Print

Uni St. Gallen lässt Daniele Ganser fallen

Daniele Ganser verliert seinen letzten Lehrauftrag: Die HSG streicht seinen Kurs.

storybild

Verliert weiteren Lehrauftrag: Daniele Ganser. Bild: Twitter / Daniele Ganser (Bild: Screenshot SRF)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für die einen ist Daniele Ganser, genauer Dr. Daniele Ganser, ein Star – weil er sich als einer der wenigen getraue, die «Wahrheit» zu sagen. Für andere ist Ganser hingegen nicht mehr als ein Verschwörungstheoretiker mit falschen Thesen.

Umfrage
Was halten Sie von Daniele Ganser?

Kalt lässt er jedenfalls kaum jemanden. Und Ganser ist sehr präsent: Er hält Vorträge, schreibt Bücher, weibelt auf Facebook, Youtube und Twitter. Seine Themen reichen vom US-Imperialismus über «dunkle Mächte» bis zu «illegalen Kriegen». Sein neuster Vortrag trägt den Titel: «Können wir den Medien vertrauen?»

Verschwörungstheoretiker berufen sich gerne auf den Historiker, Energie- und Friedensforscher. Seine Lehraufträge an Schweizer Universitäten verliehen seiner Meinung Gewicht. Doch damit ist es nun vorbei: Ganser hat seinen letzten Lehrauftrag verloren. Die Hochschule St. Gallen hat Gansers Kurs über «Geschichte und Zukunft von Energiesystemen» gestrichen, den er im Herbstsemester 2017 noch gehalten hatte.

Uni Basel strich Kurs schon 2016

Wie die «Schweiz am Wochenende» schreibt, hat der verantwortliche Geschichtsprofessor Caspar Hirschi verhindert, dass der Kurs 2018 erneut stattfindet.

Damit lässt die HSG Ganser fallen, nachdem sie trotz heftiger Kritik lange an ihm festgehalten hatte – auch wenn Hirschi betont, der Entscheid habe nichts mit Gansers zweifelhaftem Ruf zu tun. Es sei nichts Aussergewöhnliches, dass Vorlesungen und Kurse von externen Dozenten gestrichen würden.

Die Uni Basel hat die Zusammenarbeit mit Ganser bereits 2016 beendet. Anfang 2017 wurde Ganser einer breiten Öffentlichkeit bekannt: In der SRF-Sendung «Arena» wurde er von Moderator Jonas Projer in die Nähe der Verschwörungstheoretiker gerückt. Es hagelte Beschwerden und Projer wurde vom Ombudsmann gerügt.

(hal)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Samira Keller am 07.04.2018 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht ganz...

    Dr. Daniele Ganser getraut sich nicht die «Wahrheit» zu sagen, sondern nach der WAHRHEIT zu fragen. Das ist auch seine Aufgabe als Historiker und Friedensforscher.

    einklappen einklappen
  • Tom am 07.04.2018 16:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein Wunder

    Wer nicht Amerika hörig ist hat keine Chance! Eine eigene Meinung zu haben ist heute nicht mehr "in". Es leben die Kriecher und Schleimer.

    einklappen einklappen
  • Miki am 07.04.2018 16:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahrheit

    Daniele Ganser sagt die wahrheit.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ottmar B am 10.04.2018 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    Kfz-Meister

    Er kommt voll und ganz seiner Berufung nach , er sagt nur was bewiesene Tatsachen .......

  • Karl F.M am 10.04.2018 19:17 Report Diesen Beitrag melden

    Der Wahrheitfinder!

    Dr. Ganser macht einen Super Job. Alle die mit der Wahrheit und gegen Lügen sind stehen zu 100% hinter ihm.

  • Horazio Lo Presti am 10.04.2018 14:27 Report Diesen Beitrag melden

    Mensch

    Die dunklen Machteliten haben die Bevölkerung seit Anfang belogen, entrechtet und ausgeplündert. Ihre "Interessen" setzten sie via Macchiavellismus um. Die Bevölkerung täuschen sie mit dem Sophismus, der in der Schule von Gorgias in Syracusa seinen Ursprung hat. Ganser setzt sich dafür ein, dass auch die Erklärungen vonRegierungen logisch-methodologischen zu unterziehen haben und nicht, wie im Mittelalter,ungeprüft als Dogmen angenommen werden sollten. Dies ist ein Menschenrecht! Es ist aber nachvollziehbar, dass die Cabale sich nicht gerne in ihre Giftküche schauen lässt.

  • Julia am 10.04.2018 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    wacht auf...

    Ich wünsche Daniele Ganser weiterhin sehr viel Erfolg. Er ist mutig und orientiert sich an der Wahrheit.

  • Bahram H am 10.04.2018 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Friedensnobelpreis für Ganser

    Dr Daniele Ganser verdient sicherlich den Friedensnobelpreis als jemand ,der sich für Frieden einsetzt und endlich die Wahrheit ans Licht bringt