Orbe VD

30. März 2011 21:32; Akt: 31.03.2011 07:48 Print

Waadtländerin wird mit 34 Grossmutter

Sie selbst war 14, als sie ihre Tochter kriegte. Nun wird Cléonice schon bald Grossmutter.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich habe meiner Tochter stets gesagt, sie solle warten mit Kindern, aber offensichtlich hat sie nicht auf mich gehört», so die 34-jährige Cléonice mit einem Lachen. In sechs Wochen wird ihre mittlerweile 20-jährige Tochter einen Sohn zur Welt bringen. Beim Gedanken daran strahlt das Grosi in spe übers ganze Gesicht. Gleichzeitig gibt die Waadtländerin aber auch zu, dass sie selbst ihre Jugend verpasst habe, als sie mit 14 erstmals schwanger wurde.

Keineswegs erfreut über den unerwarteten Familienzuwachs ist Cléonices jüngster Spross. «Er hält nicht viel davon, in seinem Alter schon Onkel zu werden. Dazu sei er noch nicht bereit.» Bedeutend lockerer reagierte Cléonices Ehemann Philippe auf die überraschende Nachricht. «Meine Frau arbeitet ja in einem Altersheim. Künftig wird sie sich also als Grossmutter um andere Grossmütter kümmern – das passt doch.»

Auch wenn Cléonice bei der Geburt ihres Enkelkindes erst 34 sein wird, in der Schweiz gab es schon jüngere Grossmamis. 2006 wurde im aargauischen Baden eine 32-Jährige zum ersten Mal Grossmutter.

(pom/ram)