Leser-Aufruf

27. Mai 2019 09:54; Akt: 27.05.2019 09:54 Print

Warum gehen Sie nicht zum Zahnarzt?

Zahlreiche Personen in der Schweiz pfeifen auf den Zahnarztbesuch. 20 Minuten sucht Betroffene.

storybild

Aus Kostengründen verzichten zahlreiche Personen in der Schweiz auf den Zahnarzt. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ob Karies oder Zahnstein: Für zahlreiche Personen in der Schweiz ist das kein Grund, sich beim Zahnarzt behandeln zu lassen. Da die Behandlung ihr Budget sprengen würde, verzichten sie auf notwendige Zahnarztbesuche. Grund ist laut dem «Beobachter» der revidierte Zahnarzttarif.

Umfrage
Gehen Sie zum Zahnarzt?

Geht es Ihnen ähnlich? Erzählen Sie uns, warum auch Sie nicht zum Zahnarzt gehen und melden Sie sich hier:


(bz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • leidernicht am 27.05.2019 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    unbezahlbar

    Warum wohl? Nicht jeder kann sich diesen horrenden Preise für umfangreichere Behandlungen einfach mal so leisten! - Was macht man, wenn man jahrelang arbeitslos ist?

    einklappen einklappen
  • Georges H. am 27.05.2019 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Zahnarzt mein Doppelschmerz

    Der Zahnarzt wird meine Ruine sein.Armud ist vorprogrammiert.Als pensionierte ist der Besuch beim Zahnarzt ist eine Diät auf Zeit..

  • Larry L. am 27.05.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Kontraproduktiv

    Jedes Mal nach der Dentalhygiene hatte ich Probleme und Schmerzen. Seit ich nicht mehr in die DH gehe, fühle ich mich prächtig

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Spielt keine Rolle am 28.05.2019 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Nun ja...

    Ich würde sehr gerne zum Zahnarzt gehen. Mir fehlen zwei Zähne und weitere sind in einem schlechten Zustand was sich auf das essen auswirkt und auch generell nicht angenehm ist. Da ich aber schon jeden Rappen zweimal umdrehen muss um uns das nötigste zu Finanzieren, bleibt nichts mehr übrig. Mit dem Sozialamt habe ich schon mehrere Erfahrungen gemacht und möchte da nicht mehr hin. Als Alleinerziehend wird man dort mehr runtergedrückt als unterstütz.

  • Robin, Meier am 28.05.2019 08:40 Report Diesen Beitrag melden

    Jahreslohn meist über 500'000.-

    bringen Sie doch morgen einen Bericht über die Zahnarzt-Bonzen. Ihre Häuser, ihre Autos, Ihre Ferienhäuser und ihr Einkommen!

  • reglicheff am 27.05.2019 23:57 Report Diesen Beitrag melden

    bitte nicht

    Ich habe Angst, dass er meine Zähne kaputt macht. Meine Mutter jat 2x etwas machen lassen, danach war es nicht besser. Eine Füllung fühlt sich an, als ob zuviel Material drin und beim andern Zahn wurde eine Wurzel abgetrennt und sonst noch etwas gemacht - und nun hat sich das Zahnfleisch dort zurückgezogen und ein dunkler, hässlicher Zahnhals ist zu sehen und die Stelle ist jetzt schwer zu reinigen, weil das zurückgezogene Zahnfleisch eine Ausbuchtung hinterlässt, in der sich Reste gut sammeln können.

  • Lorenzo coachdriver am 27.05.2019 22:21 Report Diesen Beitrag melden

    Pfuscherei und teuer

    Leider musste ich einige Pfusch arbeiten erdulden für die man dann auch tief in die Tasche greifen muss. Habe noch nie eine Zahnbehandlung erlebt wo es auf Anhieb alles klappte. Als Taucher musste ich die schmerzliche Erfahrungen machen wie es ist wen ein Zahn explodiert. Heute verstehe ich jeden der im Ausland seine Zähne pflegen lässt.

  • Kosten am 27.05.2019 21:52 Report Diesen Beitrag melden

    Kontrollen und DH

    Einmal im Jahr Dentalhygiene und Zahnarztkontrolle kosten ca. 200.-, dies sind im Monat knapp 17.-. Bitte überlegen Sie sich ob Sie diesen Monat für irgendetwas unnötig 17.- ausgegeben haben. Prophylaxe ist sinnvoll und langfristig günstiger...