TV-Geschmack

10. Februar 2016 10:49; Akt: 10.02.2016 10:49 Print

Wer sich liebt, teilt auch die Serien-Vorlieben

von R. Landolt - «House of Cards» oder «Gilmore Girls»? Diese Frage ist in der Beziehung entscheidend – behauptet zumindest Netflix.

Welche Serie muss Ihr Traumpartner mögen? Wischen Sie über das Bild, um am Rating teilzunehmen.

Fehler gesehen?

Der Serien-Geschmack ist wichtig bei der Partnerwahl. Das besagt zumindest eine Umfrage, die der US-Streaming-Dienst Netflix in Auftrag gegeben hat. Ein Viertel der 1008 US-Teilnehmer finden Personen mit gleichen Serien-Gewohnheiten attraktiver. 58 Prozent geben in ihren Social-Media-Profilen an, auf welche Serien sie stehen – in der Hoffnung, das mache sie interessanter.

Fast zwei Drittel erwähnen beim ersten Date ihre Serien-Vorlieben. Doch auch später sind diese entscheidend: Knapp ein Drittel der Umfrage-Teilnehmer ist nämlich überzeugt, dass Serien-Kompatibilität zwischen Partnern wichtig ist. Und mehr als die Hälfte gab an, ein gemeinsamer Streaming-Account bedeute quasi das Gleiche wie «Ich würde dich gern meinen Eltern vorstellen».

«Sich auskennen gehört zum guten Ton»

Auch wenn die Umfrage in erster Linie ein Marketing-Gag sein dürfte: Für Brigitte Frizzoni, Dozentin für populäre Kulturen an der Universität Zürich, sind die Resultate nachvollziehbar. «Die Bedeutung von Serien hat in den letzten Jahren zugenommen», sagt sie. Das liege an zwei Faktoren: der gestiegenen Qualität und der grösseren Vielfalt. «Heute gehört es zum guten Ton, sich in diesem Angebot auszukennen. Man muss sich nicht mehr schämen, ein Serienjunkie zu sein, der sich Schrott reinzieht.» So könne man sich heute in der grossen Vielfalt mit seinem Wissen positionieren und sich mit jenen verbünden, die das Gleiche schauen.

Schon vor fünf Jahren hätten Umfragen ihrer Studenten gezeigt, dass es vielen Leuten wichtig ist, gemeinsam Serien zu schauen – mit dem Partner, den Freunden oder sogar in WGs. «Und dies, obwohl man sich denken könnte, dass vor allem einzelne Personen auf ihren Tablets Serien schauen. Denn Fernsehen ist heute ja eigentlich orts- und zeitunabhängig.» Serien würden eben einen Haufen Gesprächsstoff bieten.

«Zusammen fernsehen ist eine Schein-Verbindung»

Paartherapeut Reinhard Felix-Lustenberger sieht es pragmatischer. Dass viele ihre Serien-Präferenzen schon beim ersten Date offenlegten, liege daran, dass es ein «unverfängliches Gesprächsthema» sei. «Zudem sind Pärchen heute froh, wenn sie überhaupt Zeit für Gemeinsamkeit finden, auch wenn es nur während einer Serie ist.» Den meisten gehe es nicht ums «Fernseh-Schauen», sondern ums «Fernseh-Kuscheln». Der Vorteil dabei: «Man muss nicht reden und hat trotzdem das Gefühl, man sei einander verbunden.»

Dass der TV-Konsum in der Paarbeziehung eine solche Bedeutung gewonnen habe, findet er bedenklich. «Das ist ein kulturelles Armutszeugnis. Früher fühlte man sich über gemeinsame religiöse oder politische Einstellungen, Sport oder Politik miteinander verbunden.» Erstaunlich sei die Entwicklung aber nicht. «Vergangene Krisenzeiten haben gezeigt, dass man sich in die heile Welt zurückzieht, wenn es draussen stürmt und tobt.»

Dass Paare oft denselben Seriengeschmack haben, glaubt Felix-Lustenberger nicht. Oft stecke vielmehr ein «verdeckter Machtkampf» hinter der Auswahl. Einer setze sich durch, der andere gebe vor, ihm sei egal, was man sich ansehe.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ellle am 10.02.2016 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    nicht ganz korrekt,

    wir haben gemeinsme Serien, wie auch eigene. auch in einer beziehung muss man nicht alles teilen ;) ich habe auch meine eigenen ps games, er seine und ein paar spielen wir zusammen. ganz einfach =D

    einklappen einklappen
  • jay jay am 10.02.2016 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    marketing

    würde ich filme und serien anbieten würde ich das auch behaupten. würde ich autos verkaufen würde ich behaupten, dass die die den selben wagen fahren auch für einander bestimmt sind.

  • Jemand am 10.02.2016 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Netflix = wissenschaftliches Institut

    Also heisst das jetzt, dass mein Mann mich nicht liebt? Oder muss ich mich jetzt gar scheiden lassen? Also ich meine, wenn Netflix das sagt, dann ist das ja bestimmt korrekt und unumgänglich! Wird das bei Partnerbörsen nun auch berücksichtigt? Das man sowas überhaupt behauptet halte ich schon für fragwürdig...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel am 12.02.2016 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    "Kulturelles Armutszeugnis", oh je

    Früher, als alles besser war, hat man sich also über Politik, Religion oder Sport unterhalten, was viel kultivierter ist. Die Begriffe "Kunst" und "Kultur" hat Herr Felix-Lustenberger in seiner Auflistung vorsichtig vermieden. Dann wäre zu offensichtlich gewesen, dass Film und Fernsehen eben, wie Bücher, Malerei oder Musik, eben auch in diese Kategorien gehören, und nicht inhärent weniger wertvoll oder tiefgründig sind als andere Kunstformen, nur weil sie neuer sind. Ausserdem bieten heutige TV-Serien wohl ohnehin mehr intellektuelle Gesprächssubstanz als Politik und Religion zusammen.

  • Buebi am 12.02.2016 11:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schräg

    Blldsinn. Wir lieben uns seit Jahren, WEIL wir keine gemeinsamen Serien schauen, weil der eine das Käse findet, was dem anderen halt gut gefällt! Dafür erzählen wir uns und lachen gemeinsamen über unseren schrägen Geschmack! DAS ist Liebe...

  • FJ am 10.02.2016 22:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Suche

    Suche Frau die auf Family Guy, Simpsons, HIMYM, 2BG, BBT, 21/2Men und American Dad steht

  • Daniela Prieto Cereijo am 10.02.2016 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viele, nicht alle

    Nicht alle :-) es ist nicht schlimm nicht ganz gleichen Geschmack zu haben ;-)

  • KrimiLover am 10.02.2016 16:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die besten fehlen

    wo ist Bones-Die Knochenjägerin Rizzoli&Isles Ditectiv Laura Diamond und und und...

    • whip am 10.02.2016 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @KrimiLover

      ich liebe sie alle, mein mann wird da immer schaurig müde und geht zu bett ;-)

    einklappen einklappen