Flughafen Zürich

23. September 2018 20:01; Akt: 24.09.2018 20:01 Print

Passagiere müssen wegen Sturm Fabienne warten

Das Sturmtief Fabienne ist am Sonntagabend über die Schweiz gezogen. Es gab vereinzelte Schäden.

Bildstrecke im Grossformat »
Wegen Sturmtief Fabienne mussten am Flughafen Zürich der Flugplan geändert und Flüge annulliert werden. Dies führte zu Wartezeiten. Auch Parkhaus des Flughafens Zürichs kam es zu Stau. Dies jedoch wegen einer Baustelle. Die Feuerwehr musste wegen eines umgestürzten Baumes beim Zwinglihaus an die Kalkbreitestrasse in Zürich ausrücken. Aufgrund des Unwetters ist die Fasanenstrasse in Basel Richtung Riehen gesperrt. In Frauenfeld hat es eine Bauabdeckung vom Dach geweht. Auch in Derendingen fiel ein Baum auf die Strasse. Das Bahnhofquai ist bis auf weiteres wegen den hohen Windgeschwindigkeiten entlang der Brandruine zwischen Landesmuseum und Rudolf-Brun-Brücke vorsichtshalber gesperrt. In Volketswil ZH wurde ein Festzelt erfasst, wie ein Leserreporter berichtet. Das Zelt sei etwa 15 Meter weit geflogen, verletzt worden sei aber niemand. SRF Meteo rechnet mit Sturmböen von bis zu 110 km/h. Prognose für 22 Uhr: Wie aus einer Grafik von Meteoschweiz zu entnehmen ist, erreicht der Sturm am späteren Abend seinen Höhepunkt. Die Stadt Zürich sperrt aus Sicherheitsgründen die Strassen rund um die Brandruine am Bahnhofplatz. (Archivbild) «Da die Bausubstanz der Brandruine nach wie vor instabil ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Bauteile des Gebäudes durch die starken Winde auf die Strasse fallen und dort Personen gefährden könnten», heisst es in der Mitteilung der Stadt. (Archivbild) Neben starken Winden gibt es einen Temperatursturz. Am Freitag ist in Vernier GE ein Baum auf einen Bus gestürzt. Die Ruhe vor dem Sturm: Ein Steinbock am Mittwoch, 19. September, unterhalb des Gipfels des Falknis.

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Debora A am 23.09.2018 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Ein Grosse Dankeschön an alle Sicherheitkräfte die heute zu unserer Sicherheit im Einsatz sind. Danke! Ihr macht gute Arbeit.:)

    einklappen einklappen
  • Mo.S. am 23.09.2018 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Vorbeugen

    Vorbeugen ist sehr sinnvoll! Wenn man nichts macht und es passiert etwas dann würde es wieder ein Aufschrei geben!

    einklappen einklappen
  • Lisa P. am 23.09.2018 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    Danke an Alle

    die sich im Einsatz befinden, egal ob sie regulär Dienst haben oder freiwillig mit helfen. Und allen Sensationslustigen Sturmläufern und denen die heute raus müssen sag ich einfach - tragt Sorg zu Euch -

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fuzichello am 24.09.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Sexismus

    Protest! Stürme haben immer weibliche Namen! Ich gehe jetzt auf die Strasse und verbrenne straffrei meine Bh's.

  • Passagier von Reihe 2 am 24.09.2018 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Plan B wäre Mailand gewesen

    Wir warteten in der Luft ca. 40 Min. Die Anzahl kreisender Flugzeuge über den Wolken war eindrücklich. Wir kamen von Hurghada her mit der Germania nach ZH. Kurz vor 23:00 Uhr kam ein Flugzeug hinter dem andern an. Vielen Dank Dem Pilot ( ich glaube er hies Lüthi). Sie haben es aus Passagier-Sicht toll gemacht.

  • Mensch am 24.09.2018 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn eure Keller überschwemmt werden.

    Wenn eure Keller überschwemmt werden. Umgestürzte Bäume auf euch fallen oder auf eure Häuser, Autos usw. Jammert Ihr dann auch auf hochem Niveau.

    • SchonSelberGrosser am 24.09.2018 11:56 Report Diesen Beitrag melden

      Schon mal was von Eigenverantwortung ...

      gehört ? Lernt halt auch mal wieder selber die Augen offen zu halten und selber Verantwortung zu übernehmen statt euch nur auf die Medien zu verlassen denn da stimmt so einiges nicht was einem aufgetischt wird !

    einklappen einklappen
  • Feuerwehr am 24.09.2018 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Windböe, Regen, Orkanböen, Starkregen

    Windböe, Regen, Orkanböen, Starkregen können nicht gleichzeitig vorkommen in der ganzen Schweiz. Viele bekommen etwas, viele nicht.

  • Peter Pan am 24.09.2018 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    Bisschen Wind & viel Wasser

    Dieser Stürmli wird sich als Segen herausstellen. Nur wenig Wind, aber viel Wasser. Top.