Bern–Olten

05. November 2018 12:47; Akt: 05.11.2018 20:37 Print

Zug wird nach Brandalarm abgeschleppt

Zwischen Olten und Bern blockiert ein Zug die Strecke. Dies nachdem der Brandmelder losging.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Interregio zwischen Bern und Olten kam es am Montag zu einer technischen Störung. Der Zug blieb in der Nähe des Bahnhof Zofingen stehen.

Wie SBB-Sprecher Raffael Hirt auf Anfrage sagt, löste ein Brandalarm den Stopp aus: «Aufgrund einer technischen Störung kam es in der Lokomotive zu einer Rauchentwicklung. Einen Brand hat es allerdings nicht gegeben.»

Nun wird der Zug mitsamt den Passagieren nach Bern abgeschleppt.


Die Lage im Zug war allerdings sehr ruhig wie ein Leser-Reporter mittelt. Im Zug erklang die Durchsage: «Durch einen technischen Defekt können wir nicht weiterfahren.»

Durch den Defekt werden mehrere Züge umgeleitet. Die SBB rechnet mit Verspätungen von zirka 10-15 Minuten.

(fss)