Sommergewitter

15. Juli 2018 19:30; Akt: 16.07.2018 11:07 Print

In der Ostschweiz donnerts am Morgen noch

Heftige Gewitter zogen über die ganze Schweiz. Am stärksten geschüttet hat es im Osten. Die bei Wil vorübergehend gesperrte A1 ist wieder offen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Wo gucken Sie den WM-Final?

(woz/chi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Züri Horner am 15.07.2018 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Freud'- oder Frust Säuffer

    Super. Dann bekommen die Hitzköpfe an der Langstrasse nach dem Spiel gleich eine Abkühlung.

    einklappen einklappen
  • Roli am 15.07.2018 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Chasselas

    Gemäss Weterkarte werden wir in der Romandie etwas veschont. Wir trinken auch lieber ein Glas Chasselas statt Wasser zum WM-Finale.

    einklappen einklappen
  • Tanja am 15.07.2018 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Blitz und Donner

    Ist mir sowas von egal. In unserem Wohnzimmer bleibe ich trocken !! Hoffe auf ein spannendes Finale

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hilary am 16.07.2018 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Natur

    Die Natur ist nun mal so ,Unwetter hat es immer schon gegeben, hätten wir keine Digitalen -News-Medien wäre alles halb so schlimm, Leute lernt wieder den Einklang mit der Natur,Die Leuten waren früher weniger Studiert ,aber intelligenter sie wussten noch wie man mit der Natur umgeht.

  • Josef am 16.07.2018 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    Von wegen Klimaerwärmung,

    das gestrige Gewitter war überhaupt nicht aussergewöhnlich. Bei mir hat es gerade mal die Regentonne wieder aufgefüllt. Aber je mehr Boden wir zubetonieren, umso mehr Wasser muss ablaufen. Falls das Gewitter mit dem Klimawandel zu tun hat, danke, das Wasser war nötig.

  • Roland K. am 16.07.2018 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    Gelernt

    Genau die gleiche Stelle in Wil SG verursachte bei einem Unwetter im Juni 2014 Probleme - hat man etwas daraus gelernt? Nein - wie immer nicht - man hat nur Geld für Sozialhilfeempfänger, Asylanten und Entwicklungshilfe

    • Marco am 16.07.2018 08:37 Report Diesen Beitrag melden

      Wollte das Gleiche schreiben

      Ist mir auch aufgefallen. Wahrscheinlich macht man erst eine Studie mit der ETH und dann kommt noch der Landschaftsschutz und prüft die Umweltverträglichkeit

    einklappen einklappen
  • Peter M am 16.07.2018 07:16 Report Diesen Beitrag melden

    Trockenheit

    Berichtet mal lieber über die Trockenheit. Seit Wochen hat es bei uns (See-Gaster) schon nicht mehr richtig geregnet. Die Jona besteht nur noch aus einem Algenteppich. Selbst die Dunklen Wolken aus der obigen Fotos über Rappi Jona brachten nicht den ersehnten Regen.

    • A.Müller am 16.07.2018 08:17 Report Diesen Beitrag melden

      Täuschung

      Weil diese nicht über Rappi waren,sondern im ZH Oberland..aber stimmt; Trockenheit ist eher überwiegend als die paar Minuten regen. Die Waldbrandgefahr ist bei weitem nicht gebannt..

    einklappen einklappen
  • Walreiter am 16.07.2018 05:37 Report Diesen Beitrag melden

    Jaja

    Wieso wieder ganze Schweiz. Stimmt doch gar nicht. Nicht ein Tropfen bei uns