Bergunglück

27. Mai 2012 21:28; Akt: 27.05.2012 22:17 Print

Zweierseilschaft stürzt am Mönch in den Tod

Zwei Italienern ist der Aufstieg auf einen der berühmtesten Berge der Schweiz zur tödlichen Falle geworden: Sie stürzten am Mönch rund 300 Meter in die Tiefe und konnten nur noch tot geborgen werden.

storybild

Am Mönch sind zwei italienische Berggänger in den Tod gestürzt. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tödlicher Bergunfall am Mönch: Am Samstagmittag stürzte eine Zweierseilschaft auf dem Abstieg in die Tiefe. Die Rettungskräfte konnten die beiden italienischen Bergsteiger nur noch tot bergen.

Die beiden Männer seien routinierte und gut ausgerüstete Bergsteiger gewesen, teilte die Kantonspolizei Bern am Sonntag mit. Am Samstag kurz nach Mittag seien die beiden Alpinisten auf dem Gemeindegebiet Fieschertal (Kanton Wallis) auf einem schmalen Grat Richtung Südwand unterwegs gewesen, als sie aus ungeklärten Gründen rund 300 Meter in die Tiefe stürzten.

Die Rettungskräfte des SAC und der Air Glaciers konnten die beiden Italiener im Alter von 48 und 54 Jahren nur noch tot bergen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S.M am 28.05.2012 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Berg

    Das Bild zeigt nicht den Mönch, sondern das Bietschhorn im Lötschental, oder?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • S.M am 28.05.2012 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Berg

    Das Bild zeigt nicht den Mönch, sondern das Bietschhorn im Lötschental, oder?

    • Bruno Voser am 28.05.2012 11:24 Report Diesen Beitrag melden

      alles i.O.

      Das Bild zeigt den genannten Berg. Ich empfehle einen Besuch des wunderbaren Berner Oberlandes, z.B. Schynige Platte oder Männlichen.

    einklappen einklappen