Tierpension im Thurgau

12. Dezember 2017 08:11; Akt: 12.12.2017 18:23 Print

«Das ist ein unglaubliches Drama»

In Boltshausen brach am frühen Morgen ein Brand in einer Hundepension aus. 39 Tiere kamen in den Flammen ums Leben.

Brand in Boltshausen: Eine Hundepension steht in Flammen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am frühen Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr ist in Boltshausen im Kanton Thurgau ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr mit einem Grossaufgebot vor Ort eintraf, stand die Scheune mit dem Stall in Vollbrand.

Der Besitzerin, die sich im Wohnhaus nebenan aufgehalten hatte, und den Feuerwehrleuten gelang es, mehrere Schafe, Esel und sieben Hunde zu retten. Für 39 Tiere kam jede Hilfe zu spät: «Acht Hunde, sieben Katzen und 24 Hühner starben», so Matthias Graf, Mediensprecher der Thurgauer Kantonspolizei. Laut Anwohnern gehörten alle getöteten Tiere dem Besitzer-Ehepaar.

Brandursache unklar

Gegen 8 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Das Wohnhaus konnte vor den Flammen geschützt werden, wurde laut Graf aber ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. «Es entstand ein Schaden von mehreren hunderttausend Franken», so Graf.

Wo und weshalb der Brand ausgebrochen ist, wird zur Zeit durch die Brandermittler der Kantonspolizei abgeklärt. Auch am Dienstag Vormittag dauerten die Löscharbeiten noch an. «Es gibt immer noch Glutnester und Flammen lodern auf», so Graf.

Grosse Anteilnahme

Menschen sind nach dem derzeitigen Ermittlungsstand nicht verletzt worden.

In der Nachbarschaft ist die Bestürzung gross. «Die Leute nehmen Anteil und helfen, wo sie können», sagt eine Anwohnerin gegenüber 20 Minuten. Und ein Nachbar sagt: «Das ist ein unglaubliches Drama, die Besitzer tun mir sehr leid.» Die Besitzerin wurde am Dienstag durch ein Care-Team betreut.

Dank via Facebook

Durch eine Freundin liess die Besitzerin am Dienstagmittag auf Facebook ausrichten, sie müsse nun etwas zur Ruhe kommen. Sie bedanke sich für die Anteilnahme und die angebotene Hilfe. Es gehe nun darum, zu schauen, wie es weitergeht. Für eine Unterkunft für sie, ihren Ehemann und die überlebenden Hunde sei gesorgt.

(fur)