Appenzeller Bahnen

28. März 2018 05:54; Akt: 28.03.2018 08:34 Print

«Das wird mein neues Spielzeug sein»

16 neue Züge haben die Appenzeller Bahnen bestellt. Ab Juni sind die ersten im Einsatz. Am Dienstag wurde der «Walzer» abgeladen.

Die erste Fahrt des neuen Zugs der Appenzeller Bahnen für die Linie Gossau-Appenzell-Wasserauen. (Video: lad)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die neuen Züge der Appenzeller Bahnen werden das Landschaftsbild im Vergleich zu den alten Zügen neu prägen», sagt Thomas Baumgartner, Direktor der Appenzeller Bahnen AG. Am Dienstag wurde der erste neue Zug, «Walzer» genannt, für die Linie Gossau-Appenzell-Wasserauen nach Gossau geliefert. Er ist einer von fünf neuen Zügen auf dieser Linie. Die Appenzeller Bahnen haben zudem elf neue Züge namens «Tango» für die Linie Trogen–St. Gallen–Appenzell bestellt.

Umfrage
Gefällt Ihnen der neue Zug der Appenzeller Bahnen?


Der Ablad des ersten Zugs für die Linie Gossau-Appenzell-Wasserauen im Zeitraffer. (Video: Appenzeller Bahnen)

Spezielles Innendesign

Das Ereignis lockte Zuschauer an: «Ich freue mich auf die neuen Züge», sagt ein Zugführer der Appenzeller Bahnen, der sich sogar in seinen Ferien extra Zeit nahm, um sich den Ablad des ersten «Walzers» anzusehen. «Das wird mein neues Spielzeug», meint er lachend. Neu ist vor allem der Innenraum der Züge: «Sie sind geräumiger und komfortabler, haben eine Klimaanlage und behindertengerechte WC-Anlagen», sagt Baumgartner. Das seien ganz viele Vorteile, die das Unternehmen seinen Kunden künftig bieten könne.

«Das wird mein neues Spielzeug sein»

Die fünf neuen Züge auf dieser Linie sind dem Appenzellerland und seinen Traditionen gewidmet. Das Design richtet sich nach dem Brauchtum der Region. «Jeder Zug ist einem Brauch zugeordnet, dieser erste hier dem Silvesterchlausen», sagt Baumgartner. Im Gegensatz zu den elf Zügen der Linie Trogen-St. Gallen-Appenzell sind diese fünf mit einer Länge von 58,8 Metern und einer Breite von 2,65 Metern sowohl länger als auch breiter. «Deshalb kommen sie nur auf dieser Linie zum Einsatz, für die andere Linie wären sie zu gross und würden nicht um die schmalen Kurven kommen», erklärt Baumgartner.


Der Zug rollt. (Video: Appenzeller Bahnen)

Ab Juni für die Fahrgäste im Einsatz

Jeder neue Zug kostet rund acht Millionen Franken. Die gesamte Modernisierung der Infrastruktur der Appenzeller Bahnen liegt bei gut 300 Millionen Franken. Die alten Züge werden keine Zukunft mehr haben: «Sie werden ausgemustert und entsorgt. Käufer findet man für diese keine mehr», sagt Baumgartner.

Der «Walzer» wird in den nächsten Monaten für Testfahrten unterwegs sein, bevor er im Juni in den Fahrgastbetrieb geht. Seine vier «Kollegen» werden im Monatstakt ausgeliefert. Die Züge der Linie Trogen-St. Gallen-Appenzell wird man ab August 2018 im Einsatz sehen.


In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde der erste neue Zug für die Linie Trogen-St. Gallen-Appenzell nach St. Gallen geliefert. (Video: Appenzeller Bahnen)


Am Montag durften Medienschaffende den ersten «Tango» in der Werkstätte in Speicher begutachten. Hier sehen Sie die Einfahrt des ersten neuen Fahrzeugs. (Video: Appenzeller Bahnen)

(lad)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ybking1 am 28.03.2018 06:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Passt

    Sehr schön und wer ist der Hersteller?

    einklappen einklappen
  • Irrer am 28.03.2018 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schönes Bähnle

    Der Walzer sieht aus wie die "Diamant" von der BDWM.

    einklappen einklappen
  • Robert_Koller am 28.03.2018 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Züge!

    Stadler Rail: Eine Erfolgsgeschichte, nicht nur in der Schweiz sondern auch fürs Ausland! Von den vielen geschaffenen Arbeitsplätzen in der Schweiz noch gar nicht zu reden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hans-Pöili am 28.03.2018 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tango = Tram

    Naja hätte besser ein Richtigen Zug gekauft statt ein Tram auf eimer S-Bahn Linie einzusetzen...

  • Gallus am 28.03.2018 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schon vorher

    Der erste Zug wurde schon am Wochenende mit LKW in St.Gallen angeliefert.

  • Dave am 28.03.2018 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lieber fenster öffnen als eine klima...

    Leider lassen sich auch hier nicht mehr die fenster öffnen! Sehr schade sowas...finde dass immer was vom schönsten! Bei den Normalspurbahnen verstehe ich dass ja infolge der höheren tempi aber bei einer schmalspur? Genau sowas macht es für mich aus, mit der AB zu fahren, aber auch hier scheint es vorbei zu sein mit der nostalgie! Schade drum...

  • david rutz am 28.03.2018 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Appenzeller Bahnen

    Appenzeller Bahnen mit 1.Juni2018

  • Robert_Koller am 28.03.2018 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Züge!

    Stadler Rail: Eine Erfolgsgeschichte, nicht nur in der Schweiz sondern auch fürs Ausland! Von den vielen geschaffenen Arbeitsplätzen in der Schweiz noch gar nicht zu reden.