Ulisbach SG

17. Februar 2020 16:54; Akt: 17.02.2020 16:54 Print

«Diese Poser drücken für 300 Meter aufs Gas»

Am Sonntag kam es in Ulisbach SG zu einem Selbstunfall. Ein BMW verschätzte sich beim Überholmanöver und landete in der Wiese. Einen Leser-Reporter wundert das nicht.

Hier wird der BMW abtransportiert. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich sass gerade in meinem Büro im ersten Stock mit Blick auf die Ebnaterstrasse», berichtet ein Leser-Reporter. Dann konnte er beobachten, wie ein schwarzer BMW ausgangs Wattwil SG nach der Aufhebung von Tempo 50 kräftig aufs Gas drückte. Der Motor heulte. Der Lenker habe dann zum Überholen angesetzt und dabei die Kontrolle verloren.

«Der Wagen scherte aus, drehte sich ab und kam quer auf die Gegenfahrbahn», so der 62-Jährige. In der Folge prallte er gegen einen Zaunpfosten und eine Strassenlaterne und landete schliesslich in der Wiese. «Es gab einen lauten Chlapf.» Der Lenker des entgegenkommenden Fahrzeugs konnte durch eine Vollbremsung eine Kollision verhindern. «Das hätte richtig böse enden können», ist sich der Leser-Reporter sicher. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag kurz vor Mittag.

Laut der Kantonspolizei St. Gallen handelt es sich beim Lenker um einen 51-Jährigen. Er wurde unbestimmt verletzt und von der Rettung ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 60'000 Franken.

Null Verständnis

Laut dem Leser-Reporter kommt es an jener Stelle regelmässig zu gefährlichen Situationen, vor allem an Wochenenden. Bisher sei es immer glimpflich ausgegangen. Es sei eine Strecke von etwa 300 Metern, auf der Tempo 80 gilt. Vorher ist Tempo 50, weil innerorts. Danach wechselt es auf Tempo 60. «Diese knapp 300 Meter werden ausgenutzt, um richtig Gas zu geben. Das ist doch völlig blödsinnig.» Seiner Meinung nach sind solche Lenker schlicht Poser, die einen Adrenalin-Kick suchen. Bei der 60er-Zone habe es dann sogar einen festinstallierten Blitzer, das würden die Lenker aber jeweils einkalkulieren.

Er habe auch schon beobachtet, wie zwei BMW-Lenker sich auf der kurzen Strecke sich ein Rennen geliefert hätten. «Das verursacht jeweils einen furchtbaren Lärm.»

(taw)