St. Gallen

22. Juli 2008 23:15; Akt: 23.07.2008 09:51 Print

«Ein Lügner, Bluffer und Schnorri»

von Felix Burch - Ein anonymer User hat Bruno Turchet auf der Internetseite Rottenneighbor.com arg beschimpft. Das will sich der Journalist nicht gefallen lassen – im Gegensazt zu den an den Pranger gestellten Polizisten.

Fehler gesehen?

«In der Schweiz hat der Bruno Turchet so hochgestapelt, dass er beim Runterpurzeln vom Berg bis nach Deutschland gerollt ist. Ein Lügner, Bluffer und Schnorri.» Mit diesen Worten ist der St. Galler Journalist Bruno Turchet auf der amerikanischen Website Rottenneighbor.com von einem anonymen User an den Pranger gestellt worden.

Dieses Nachbarn-Bashing liess sich Turchet, der jetzt in Deutschland lebt, nicht gefallen. «Als ich den Eintrag letzte Woche bemerkte, rief ich meinen Anwalt an, dieser hat in den USA die Löschung des Eintrags veranlasst», sagt Turchet. Obwohl sehr schwierig herzuausfinden ist, wer den Eintrag geschrieben hat, will Turchet den Urheber suchen und wegen Ehrverletzung verklagen.

Weil Turchet auch Gerichtsberichterstatter ist, vermutet er, dass der Verleumder aus dieser Ecke kommen könnte. Der Journalist ist nicht der Einzige, der auf der Website am Pranger steht. Auch Polizisten und Beamte werden oft beleidigt. Bei der Kapo St. Gallen hat man davon Kenntnis. «Wir sehen aber keinen Handlungsbedarf», sagt Mediensprecher Hans Eggenberger. Ein allfälliges Vorgehen wäre Privatsache der betroffenen Polizisten.