Konstanz (D)

15. Juni 2018 05:40; Akt: 15.06.2018 13:09 Print

«Ich bin für ein Fahrverbot für Schweizer Lenker»

Autobahnen im süddeutschen Raum sind ein beliebtes Ausflugsziel für Schweizer Raser. Nun ziehen die deutschen Behörden die Schraube an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tempolimit 130 Km/h auf der deutschen Autobahn? Was sich ungewohnt anhört, ist seit diesem Frühjahr auf der A81 zwischen Engen und Geisingen Tatsache. Grund: Im Kreis Konstanz kämpft die Polizei mit einem Rennraser-Problem.

Umfrage
Wie schnell fahren Sie, wenn es kein Tempolimit gibt?

«Auf der Strecke kam es immer wieder zu gefährlichen Autorennen», bestätigt Bernd Schmidt, Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz. Die meisten dieser Raser seien mit Schweizer Kennzeichen unterwegs gewesen. Darum habe man das Tempolimit eingeführt.

Etliche Schweizer in die Falle getappt

Und das mit Folgen: Wie der «Südkurier» schreibt, gab es seit Mitte März über 4100 Verstösse. Die Geschwindigkeitsüberschreitungen seien teilweise so massiv, dass 150 Lenkern der Fahrausweis abgenommen werden musste, darunter mehreren Schweizern.

Auch bei den Blitzer-Bussen sind die Schweizer hinter den Deutschen die Nummer zwei, wie bei der Zentralen Bussgeldstelle bestätigt wird. Mehr als 15 Prozent aller Bussen von der A81 wurden in die Schweiz geschickt – weit mehr als an alle anderen ausländischen Verkehrssünder. Der schnellste Schweizer blochte mit satten 189 km/h durch die 130er-Zone und kassierte dafür eine Strafe in Höhe von 240 Euro und einen Monat Fahrverbot.

Schweizer Lenker sind in Konstanz unbeliebt

Das Benehmen vieler Schweizer Lenker ist offenbar so schlecht, dass Deutsche aus dem grenznahen Raum ihrem Unmut öffentlich freien Lauf lassen: «Ein Grossteil der Fahrer mit dem CH hinten drauf hat scheinbar nicht die geistige Eignung, ein Fahrzeug zu führen», schreibt eine Frau in einer Konstanzer Gemeinschaftsgruppe auf Facebook.

Dazu schildert sie einen Vorfall, bei dem Lenker mit Zürcher und Thurgauer Kennzeichen durch haarsträubende Manöver negativ aufgefallen sind. «Ich plädiere hiermit für ein Fahrverbot für sämtliche Fahrzeuge mit Schweizer Kennzeichen auf deutschen Strassen», fügt sie scherzhaft an. In den Kommentaren bekommt sie dafür reichlich Zuspruch. Nicht aber vom Polizeipräsidium Konstanz: «Man sollte das schlechte Verhalten einiger Raser nicht auf alle Schweizer verallgemeinern», sagt Sprecher Bernd Schmidt.


Komiker Kaya Yanar spricht unter anderem über die Schweizer Autobahn.

(viv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Frau Trump am 15.06.2018 06:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie Du mir...

    Super Idee, dann verhängen wir ein Fahrverbot für deutsche Kennzeichen am Gotthard und das Stauproblem ist gelöst.

    einklappen einklappen
  • f.m am 15.06.2018 06:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verstehe den ärger...aber...

    ...nur weil es eine schweizer nummer ist, heisst es nicht dass da auch immer ein schweizer fährt...

    einklappen einklappen
  • Jacqueline am 15.06.2018 06:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fahrverhalten der Deutschen

    Dann sollten doch viele Deutsche in der Schweiz ihr Fahrverhalten unter die Lupe nehmen! Drängeln,Frosch hüpfen und dicht auffahren!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sw. Com. am 15.06.2018 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Raser

    Wenn ich richtig gelesen habe, geht es hier um Raserei. Und nicht nur um CH Bürger. Ich bin auch der Meinung, dass die Deutschen Behörden schärfer durchgreifen sollten und müssten. Ich muss mich ja auch hier an die Verkehrsregeln halten. Ich wäre sogar dafür, dass auch die geltenden Regeln in DE gelten sollten wie hier. Bei Raserei das Billet und das Auto weg.

  • Luca Meier am 15.06.2018 15:45 Report Diesen Beitrag melden

    Hellseher

    Wenn ich hier von einer Vielzahl der Kommentatoren lese, dass es keine Schweizer sind, die in den Autos mit Schweizer Kennzeichen sitzen, dann scheint es mir, dass wir ein Volk von Hellsehern sind oder woher wissen die das alle? Ich glaube nicht, dass das die Deutschen interessiert. Die sehen ein Auto mit Schweizer Kennzeichen und somit ist es ein Schweizer. umgekehrt machen wir es ja auch - Deutsches Kennzeichen = Deutscher.

  • Markus pass am 15.06.2018 14:42 Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer auf deutschen Autobahn

    Die deutschen können nicht einmal ein pass in der Schweiz richtig fahren.

  • Jens am 15.06.2018 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    Lizenz für Autobahnen

    Schweizer können und konnten noch nie Autofahren. Liebe Schweizer, zwischen PW bewegen und PW fahren, gibt es gewaltige Unterschiede. Nicht umsonst schränken euch eure eigenen Politiker ein, dass ist zu eurem eigenen Schutz. Es bringt nichts auf andere zu schimpfen wenn sie sich nicht benehmen können und dann auch noch rauswerfen wollen...fasst euch an die eigene Nase und DANKESCHÖN für die 130...Die Deutschen passen sich euch an +10 Km/h

  • Maurice.ravell am 15.06.2018 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    und

    bedenket liebe Deutsche Anwohner, das diese unbeliebten Schweizer euch Wohlstand und Arbeitsplätze schaffen und sichern. Würdeb die Schweizer Einkäufer/in nicht geben, wären deren geschäftsumsätze mit Sicherheit um 50% niedriger. Ergo weniger Arbeitsplätze. Also erst nachdenken, dann motzen.