500 Kilometer entfernt

22. Mai 2019 13:34; Akt: 22.05.2019 13:34 Print

Vermisster 15-Jähriger wieder aufgetaucht

A.H.*(15) galt seit Samstagmittag als vermisst. Es wurde in Deutschland und Österreich nach dem Bub gefahndet. Nun ist er in Frankfurt (D) aufgetaucht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit vergangenem Samstag, 18. Mai 2019, war der 15-jährige A.H.* aus Götzis (A) verschwunden. Wie die Landesdirektion Vorarlberg mitteilte, hatte er zuletzt angekündigt, mit dem Zug nach Bregenz fahren zu wollen. Am Mittwoch, 22.05.2019, wurde der Bub im rund 500 Kilometer entfernten Frankfurft (D) von seinem Onkel angetroffen. Er wird von Verwandten nach Hause gebracht.

Wahrscheinlich in den falschen Zug gestiegen

Die Familie ging davon aus, dass A. in den falschen Zug stieg. Obwohl A. bereits 15 sei, entspreche sein Entwicklungsstand dem eines Zehnjährigen, erklärte sein Onkel damals gegenüber Fm1Today. So könne er schlecht lesen und sei enorm schüchtern.

*Name der Redaktion bekannt

(juu)