Rickenpass

30. Juni 2014 12:35; Akt: 30.06.2014 13:18 Print

21-Jähriger stirbt bei Frontalkollision

Auf dem Rickenpass ist es am Montagmorgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto ist frontal mit einem Lastwagen kollidiert. Der 21-jährige Autofahrer starb noch vor Ort.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Der schwere Unfall ereignete sich gegen 6.15 Uhr zwischen Gebertingen und Ricken», so Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen.

Ein 21-jähriger Schweizer fuhr auf der Rapperswilerstrasse mit seinem Auto von Neuhaus in Richtung Wattwil. Kurz vor dem Rickenpass kam das Auto in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Für den 21-Jährigen aus dem Kanton Schwyz endete die Kollision tödlich.

Auto wurde mehrere Meter zurückgeschleudert

Durch den Aufprall drehte sich das Auto, wurde mehrere Meter zurückgeschleudert und blieb neben der Strasse in einem Bachbett stehen. Für die Umleitung des Verkehrs und die Bergung des Autos rückte die Feuerwehr Gommiswald mit rund 35 Angehörigen aus.


(taw)