Sulgen TG

21. Februar 2020 20:37; Akt: 21.02.2020 20:40 Print

So ist ein Angetrunkener gefahren

Ein Autofahrer hat in der Nacht auf Freitag in Sulgen TG mit knapp 0,9 Promille Alkohol im Blut einen Unfall verursacht. Danach fuhr er ohne Reifen weiter. Seinen Fahrausweis ist er los.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach Mitternacht ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass in Amriswil TG ein Auto linksseitig auf den Felgen fahre und in Richtung Sulgen unterwegs sei. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte das Auto auf der Hauptstrasse in Sulgen TG anhalten und den Lenker kontrollieren. Der Autofahrer gab an, dass er vorgängig eine Verkehrsinsel gestreift habe.

Umfrage
Fährst du noch Auto, wenn du Alkohol getrunken hast?

Weil die Atemalkoholprobe beim 31-jährigen Schweizer einen Wert von 0,44 mg/l ergab, was knapp 0,9 Promille entspricht, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutprobe an. Der Fahrausweis wurde dem Lenker abgenommen.

Weitere Blaufahrer in Egnach TG...

Die Kantonspolizei Thurgau zog bereits am Donnerstagnachmittag in Egnach TG einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr. Eine Patrouille kontrollierte kurz vor 14.30 Uhr im Weiler Wiedehorn TG einen Autofahrer. Weil die Atemalkoholprobe beim 44-jährigen Schweizer einen Wert von 0,45 mg/l ergab, wurde sein Fahrausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

... und ein betrunkener Velofahrer in Uzwil

Am Freitag um 2 Uhr, ist ein 41-jähriger Velofahrer auf der Wiesentalstrasse verunfallt, als er mit seinem Velo in Richtung Niederuzwil fuhr. Aus zurzeit noch unbekannten Gründen stürzte er mit seinem Velo zu Boden. Dabei verletzte er sich leicht, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Freitag mitteilte. Eine Beweissichere Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.93 mg/l, was einem Wert von über 1,8 Promille entspricht. Der Mann wurde ins Spital gebracht.

(jeb)