Kugl-Aktion in St. Gallen

10. Februar 2011 22:39; Akt: 10.02.2011 21:43 Print

400 Teilnehmer werden erwartet

Was als Unterschriftensammlung gegen die Kugl-Schliessung geplant war, entwickelt sich zur Grosskundgebung. «Es haben sich schon über 400 Leute angemeldet», sagt Joel Christakis vom Pro-Komitee Klartext.

storybild

Das Komitee Klartext setzt sich für den Erhalt des Kugl ein. (tob)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Somit dürfte der Marktplatz am Samstag ab 13 Uhr ganz in der Hand der Kugl-Gänger sein. «Der Anlass soll Jugendlichen die Möglichkeit bieten, Gesicht für das Lokal zu zeigen», sagt Christakis. Doch offenbar wollen die Teilnehmer mehr als nur das: Zurzeit werde fleissig an Bannern, Demo-Wägen und Fahnen gebastelt, wie einer der Aktivisten weiss. Auch für das Wohl der Teilnehmer soll gesorgt sein. Joel Christakis: «Wir werden mit Hot-Dog- und Punschständen vor Ort sein.»

(pab)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • laura k. am 11.02.2011 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    auf die strasse - richtig so

    KUGL bleibt. basta!

  • M.Heer am 11.02.2011 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Ich bin ein seltener Gast im Kugel, aber ich finde diese Aktion SUPER! Macht weiter so und kämpft dafür

  • ilzana aljili am 11.02.2011 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    wieso schliessen?

    Schliessung des Kugels = ein Lokal weniger in SG. als ob die Stadt nicht eh schon langweilig genug ist....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • St.Gallerin am 13.02.2011 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wo bitte wohnt der Mann?

    Hab mich beim letzten Kugl-Besuch gefragt wo genau der Mann wohnt?! Es ist ja eine lange Zeile alter Lagerhäuser, daneben ein Parkplatz und dann lange nichts mehr, auf der einen Seite noch das Managements-Zentrum...Wo also wohnt der Mann, dass er sich gestört fühlen könnte? *.* Hab auch unterschrieben!!!! *.*

  • Monika stähli am 12.02.2011 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    nachbar nimmt stelllung zum kugl

    der macht sich doch nur lächerlich...höchste zeit das der aus sg weg zieht!

  • berta mehni am 12.02.2011 16:14 Report Diesen Beitrag melden

    auf die strasse!

    es kann nicht sein so eil tolles loka lwegen einer person zu schliessen!!! Super Sache diese Aktion- ST.Galler haltet zusammen!

  • ilzana aljili am 11.02.2011 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    wieso schliessen?

    Schliessung des Kugels = ein Lokal weniger in SG. als ob die Stadt nicht eh schon langweilig genug ist....

    • Kugler am 11.02.2011 15:41 Report Diesen Beitrag melden

      Darum

      Ein vor kurzem zugezogener Nachbar hat festgestellt, dass der Betrieb des KUGL offenbar nicht Zonenkonform ist. Es mag juristisch seine Richtigkeit haben, dass die Lokalität dort falsch ist. Nur besteht das KUGL schon einige Jahre und keiner hat sich daran gestört. Nun soll wegen einem einzigen zugezogenen Herrn eine ganze etablierte Kulturlokalität geschlossen werden. Das lassen sich die Saggaller natürlich nicht gefallen.

    einklappen einklappen
  • laura k. am 11.02.2011 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    auf die strasse - richtig so

    KUGL bleibt. basta!