Siegershausen TG

14. Februar 2020 12:04; Akt: 14.02.2020 12:04 Print

«Der Brand breitete sich rasch aus»

Am Donnerstagabend verursachte der Brand einer Feldscheune in Siegershausen Schaden, verletzt wurde niemand. Eine Leser-Reporterin beobachtete den Brand.

Video: Leser-Reporter, Kapo TG
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstagabend, kurz vor 21 Uhr, gingen bei der Notrufzentrale mehrere Meldungen über eine brennende Scheune an der Ludwigstrasse in Siegershausen TG ein, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Eine Leser-Reporterin (19) sah, wie die Scheune abbrannte. «Wir fuhren in der Nähe vorbei und sahen an einer Stelle der Scheune ein kleines Feuer», so die 19-Jährige aus Landschlacht TG. Doch dabei blieb es nicht. «Der Brand breitete sich rasch aus.» Die Feuerwehr war bereits informiert worden und war schnell vor Ort, um das Feuer zu löschen.

Das bestätigt auch die Kapo. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau seien das Dach und das Obergeschoss der Scheune in Vollbrand gewesen. «Die Feuerwehren Kemmental und Kreuzlingen waren mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort und brachten den Brand rasch unter Kontrolle», heisst es in der Medienmitteilung.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache haben der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau die Arbeit aufgenommen. Ein Funktionär des Amtes für Umwelt begleitete die Löscharbeiten.

(jeb)