Chur

30. November 2019 00:11; Akt: 30.11.2019 00:38 Print

81-jähriger Automobilist fährt in Fussgängerin

Innerhalb von eineinhalb Stunden ist es in Chur zu zwei Verkehrsunfällen gekommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine 72-jährige Frau ist am Freitagabend auf einem Fussgängerstreifen in Chur von einem Auto angefahren und dabei mittelschwer verletzt worden. Der 81-jährige Lenker hatte die Frau frontal gerammt. Weshalb es genau zum Unfall kam, klärt die Polizei ab.

Der Zusammenprall ereignete sich laut Angaben der Churer Stadtpolizei kurz nach 19 Uhr auf dem Fussgängerstreifen bei einer Bushaltestelle auf der Masanserstrasse im nördlichen Teil der Stadt. Die Verletzte wurde mit einer Ambulanz ins nahe gelegene Kantonsspital gebracht. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Rund eineinhalb Stunden zuvor war es bereits im Gebiet Untertor zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei fuhr eine 70-jährige Autofahrerin in einen Kreisel und übersah dabei einen 16-jährigen Rollerfahrer. Bei der Kollision wurde allerdings niemand verletzt.

(chk/sda)